history back
ANZEIGE
Neudorff RasenDünger (Anzeige)
Neudorff RasenDüngerDie Tester haben entschieden! »
Mehr Artikel zum Thema
Nutzgarten
ANZEIGE
ANZEIGE
Was ist wann im Garten zu tun?
GartenkalenderAlle Tipps in unserem Gartenkalender »
Zu den Kommentaren (0)

Igel im Winterschlaf

redakteur
LupeIgel im Winterschlaf

Ab Mitte Oktober beginnen Igel damit, ihr Winterlager zu bauen. Denn nun sinken die Temperaturen spürbar und das Nahrungsangebot wird knapp. Den Winterschlaf hält ein Igel, um Energie zu sparen!

Entscheidend für den Winterschlaf der Igel ist die Außentemperatur: Bei Werten unter 6 °C drosselt der Igel seine Körperfunktionen auf ein Minimum – seine Körpertemperatur sinkt drastisch, ebenso Herz- und Atemfrequenz. Mit dem zuvor angefressenen Speck übersteht der Igel seinen Winterschlaf ganz gut – wenn er nicht gestört wird.

Winterschlaf für Igel lebenswichtig

Erwacht der Igel vorzeitig aus seinem Winterschlaf (weil er geweckt wird oder die Temperaturen dauerhaft zwischen 6-12 °C liegen), ist er akut gefährdet: Denn nun steigt sein Energie- und damit Nahrungsbedarf wieder an, obwohl der Garten noch kein Futter bereithält. Jetzt ist es sinnvoll, den Igel zu füttern.

Laub schützt nicht nur Pflanzen vor Frost, sondern auch viele Tiere suchen dort Schutz

mehr 

Foto: Erika Hartmann / pixelio.de


 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.