history back
ANZEIGE
Mehr Artikel zum Thema
Pflanztisch
ANZEIGE
ANZEIGE
Was ist wann im Garten zu tun?
GartenkalenderAlle Tipps in unserem Gartenkalender »
Zu den Kommentaren (1)

Pflanzkübel: Schubkarre bauen

redakteur
LupePflanzkübel: Blumen-Schubkarre bauen

Ob diese Schubkarre mit abnehmbarem Pflanzkübel und gedrechselten Radspeichen jemals ernsthaft Dienst als Transportmittel tut, sei dahingestellt – obwohl sie vollständig funktionsfähig ist. Eine gute Figur macht unser Bauplan-Thema (06/2003, Bauplan nicht mehr lieferbar) im Garten aber auch im Stillstand allemal.

Zur Bauanleitung

Das hatten wir uns einfacher vorgestellt: Unsere Gartenschubkarre sollte zunächst nur mit ihrer dekorativ geschwungenen Pflanzkübel-Form und dem detailliert getischlerten Rad mit den schön gedrechselten Speichen punkten, anstatt mit komplizierten Winkeln den Nachbau zu erschweren. Aber dann gewann doch der handwerkliche Ehrgeiz die Oberhand, und nicht nur die Kübelwände neigten sich elegant nach außen, sondern die Vorderwand bog sich obendrein anmutig. Wir haben jedoch für Sie jeden Winkel jeder Kante genau ausgerechnet und akribisch in unserem Bauplan zum Bestellen vermerkt.

Praxistipp: Wenn Sie sich den bau der Pflanzenschubkarree ohne Bauplan nicht zutrauen, finden Sie hier unseren Bauplan Bollerwagen, der eine attraktive Alternative ist!

PRAXISTIPP: Schnitzen mit der Oberfräse

Schnitzen mit der OberfräseSchnitzen mit der Oberfräse: Mit dieser Schablone und dem patenten Fräser ist das kinderleicht. Jede Platte wird in dem Halterahmen viermal genutzt: links und rechts herum und mit der Vorder- sowie der Rückseite. Achtung: Die gefrästen Vertiefungen müssen Sie mit farbloser Lasur schützen!

Schnitzen mit der OberfräseSpannen Sie den Rahmen auf das lasierte oder gebeizte Werkstück. Erste Platte einlegen und die Formen abfahren.

 

Schnitzen mit der OberfräseDie konische Führung des Fräsers sorgt für sein unterschiedlich tiefes Eintauchen, die Form der Löcher für die Form der Verzierung.

 

Schnitzen mit der OberfräsePlatte um 180° drehen und alle Formen erneut abfahren. Dann das Ganze noch einmal von der anderen Seite jeder Platte wiederholen.


 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare

muss man dafür ein fachmann sein oder kriegt das jeder hin die muster

Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.