history back
ANZEIGE
Mehr Artikel zum Thema
Grilltechnik & Grillsysteme
ANZEIGE
Unser großes Grill-Special
Unser großes Grill-SpecialGrillen wie die Profis »
ANZEIGE
Grill mauern
Grilltechnik & Grillsysteme
Grill mauern
mehr »
Holzofen bauen
Grilltechnik & Grillsysteme
Brotbackofen bauen
mehr »
Zu den Kommentaren (0)

Grill Dip mit Kräutern

redakteur
LupeGrill Dip mit Kräutern

Ob Steak, Würstchen oder Maiskolben als Hauptgang – beim Grillen kommt es immer auch auf die Beilagen an.

Wer sich und seinen Gästen eine Freude bereiten möchte, verwendet für den Dip Zutaten direkt aus eigenem Anbau wie etwa frische Würzkräuter (zum Beispiel Wildgärtner Genuss Samen-Mischung von Neudorff, www.neudorff-wildgärtner.de).

Einfaches Rezept für den Dip

Daraus lässt sich ganz schnell ein leckerer Dip zaubern: 200 g Magerquark mit 100 g Frischkäse und 2 EL Vollmilch-Joghurt zu einer cremigen Masse verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 4 EL gehackte Wildgärtner "Würz-Kräuter" (Winterheckzwiebel, Dill, Schabziger Klee und die Wildformen kleiner Wiesenknopf, wilder Majoran und wilde Rauke) unterrühren. Wer mag, peppt den Dip noch mit gewürfelten Tomaten- oder Gurkenwürfeln oder gehackten Hasel- oder Walnüssen auf.

Quelle: txn; Foto: Neudorff

Tags: Grill | grillen | Rezept

 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.