history back
ANZEIGE
Mehr Artikel zum Thema
Möbel & Ausstattung
Wandgestaltung (Anzeige)
WandgestaltungNeue Atmosphäre ins Haus holen »
ANZEIGE
Unser großes Holzschutz-Special
Alles über HolzschutzAlles über Pflege und Schutz von Holz »
Holzofen bauen
Gartenküche & Gartenbar
Pizzaofen bauen
mehr »
ANZEIGE
Zu den Kommentaren (0)

Garten-Tipps

redakteur

für einen gelungenen Start in die neue Gartensaison

Garten-Tipps

Tipps & Tricks

Wenn Spätfröste drohen…

... bringen Sie kleinere Pflanzen ins Haus. Kübelpflanzen stellt man an der Hauswand zusammen und schützt sie wie früh getriebene Stauden vor Ort mit einfachen Mitteln: Eine Kerze im Tontopf - fertig ist der Ofen, der Kübelpflanzen schützt. Im Staudenbeet werden übergestülpte Weidenkörbe zur Wärmehaube. Verdunstungswärme platzierter Wasserkübel schützt Obstblüten.

Tipps & Tricks

Tontöpfe reinigen

Keineswegs nur aus optischen Gründen, sondern auch um Krankheitskeime abzutöten und Schädlinge zu beseitigen, sollte man Tontöpfe vor dem (erneuten) Bepflanzen gründlich reinigen. Es genügt in den meisten Fällen, sie mit heißem Wasser, Schmierseife und einer Wurzelbürste abzuschrubben.
 

Tipps & Tricks
 

Gegen Kalkbeläge hilft Essigwasser, eine kalte Essig-Kochsalz-Lösung oder auch das Abreiben mit Kartoffeln oder Kartoffelschalen. Bei besonders hartnäckigen Algenbelägen auf den Töpfen sollten Sie am besten zu hochprozentigem Alkohol greifen.

 
 

Tipps & Tricks

Duftwicke

Duftwicken sollte man regelmäßig abpflücken. So wird die Samenbildung unterdrückt und das Nachblühen gefördert. Die 1 bis 2 m hohen Blumen eignen sich gut zum Beranken von Zäunen, Lauben und Pergolen. Aussaat: Ende März bis Mai.
 

Tipps & Tricks

Nematoden gegen Engerlinge

Eine natürliche Art der Schädlingsbekämpfung ist es, Nematoden einzusetzen. Die mikroskopisch kleinen Fadenwürmer werden ins Wasser gefüllt. Die biologische Brühe können Sie dann gießen oder verspritzen. Sie ist äußerst wirksam gegen Engerlinge, Dickmaulrüssler, Gartenlaubkäfer etc.

Tipps & Tricks

Dahlien setzen

Dahlienknollen reagieren zwar empfindlich auf Frost, aber im Boden kann ihnen geringer Frost jetzt nichts mehr anhaben. Die beste Pflanzzeit ist der April. Wenn Sie Dahlien in Gruppen setzen, wirken sie später besonders füllig. Die Knollen vermehren sich gut in nährstoffreichem, lockerem Gartenboden. Nematoden werden zusammen mit Wasser ausgegossen oder gespritzt.


 

Tipps & Tricks

Ein Gärtchen in der Kiste

Mit blühenden Zwiebel- und Knollengewächsen hält der Frühling im Haus schon Einzug, wenn es draußen noch zu kalt ist. Gut zum Bepflanzen geeignet – eine mit Folie ausgelegte Kiste. Erde mit Sand und Kieseln abdecken.

 
 

 

Tipps & Tricks

Garten-Ideen

Besonders im Frühjahr, also zu Beginn der Garten-Saison, sind viele Hobbygärtner auf der Suche nach neuen Ideen und Anregungen. Eine wahre Fundgrube sind „De Tuinen van Appeltern“ in der Nähe von Nijmegen in den Niederlanden. Auf einer Fläche von zwölf Hektar werden interessante Garten-Ideen in rund 150 Modellgärten präsentiert. Vom 1. März bis zum 1. Dezember sind  „De Tuinen van Appeltern“ täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Erwachsene bezahlen 9 Euro Eintritt, Kinder ab sechs Jahren 4,50 Euro. www. appeltern.nl


 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.