Fußballtor selber bauen

Das Runde muss ins Eckige ... genau darauf fiebern Millionen Fans weltweit jede Woche erneut hin. Fußball ist jedoch nicht nur die beliebteste Sportart der Deutschen als Zuschauer, vor allem die kleinen Kicker jagen auch regelmäßig über den Platz. Damit auch zuhause fleißig trainiert werden kann, zeigen wir Ihnen, wie Sie ganz einfach ein 3 x 2 x 1 m großes Fußballtor selber bauen können. Ihre Kinder können Sie dabei natürlich tatkräftig unterstützen.

Fussballtor bauenDie Konstruktion für unser Fußballtor ist bewusst kinderleicht – aber stabil – gehalten. Mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung sowie dem Bauplan sollte es kein Problem darstellen, das Fußballtor selber zu bauen. Damit das Tor auch lange hält – und nicht nur Lattenknallern und Pfostenschüssen, sondern auch Wind und Wetter trotzt –, sollten Sie unbedingt kesseldruckimprägniertes oder wärmebehandeltes (Thermo-) Holz verwenden. Ist ein zusätzlicher Schutz nötig, da das Tor etwa im Winter nicht abgedeckt oder untergestellt werden kann, können Sie auch auf Lacke und Holzschutz-Lasuren zurückgreifen. Hierbei jedoch darauf achten, die chemischen Mittel so sparsam wie möglich einzusetzen.

Folgende Materialien benötigen Sie für den Nachbau des Fußballtores:

  • Kiefer 100 x 60: 2 Querbalken 3000 lang, 2 Torpfosten 2000 lang
  • Kiefer 100 x 100: 2 Bodenhölzer 1000 lang
  • Buche Rundstab Ø 24: 4 Stopfen 200 lang
  • Kleinfeld-Tornetz 3000 x 2000 (Netzstärke 4, Maschenweite 100)
  • 50 Sicherheitsnetzhalter
  • 2 Winkelverbinder 105 x 105 x 90
  • 2 Lochplatten 240 x 80 x 2
  • ca. 6 lfd. m Hart-PVC-Rohr mit innen-Ø 24
  • Edelstahl-Spanplattenschrauben
  • ca. 2 lfd. m Rundholz Ø 12 (Holzdübel)
  • wasserfester PU-Leim
 

Fußballtor selber bauen: Mithilfe der Nachwuchskicker

Der Bau des Fußballtores ist so leicht, dass Ihre Kinder Sie dabei natürlich auch unterstützen können. Insbesondere beim Heimwerken mit Kindern gelten jedoch besonders strenge Sicherheitsrichtlinien, um die Gesundheit des Nachwuchses nicht zu gefährden! Wollen Sie gemeinsam mit Ihren Kindern das Fußballtor selber bauen, sollten die Kleinen mindestens im Kindergartenalter sein. Ob die Nachwuchskicker bereits mit dem nötigen Werkzeug umgehen können, sollten Sie allerdings immer individuell entscheiden. Beim Bau des Fußballtores können kleinere Kinder, die noch nicht mit Säge und Bohrer hantieren sollten, aber trotzdem tatkräftig mit anfassen. Das Füllen der Bohrlöcher mit Kleber oder das Anstreichen des Holzes sind Aufgaben, die die Kleinen (natürlich immer unter Aufsicht!) auch selbst erledigen können.

Holzspielzeug
 

Torwand selber bauen

Wenn Sie die Torwand selber bauen, werden Sie schnell mit Ihren Kindern im Garten kicken können

Mehr Ideen für Gartenspielzeug aus Holz >>

Fotos: sidm / Archiv

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
UVP: EUR 62,50
Preis: EUR 63,99 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.