Etagere basteln

Wer zum Fußballgucken nicht nur Chips und Bier reichen will, kann Fleischbällchen und Käsewürfel stilgerecht im Bundesliga-Look auf dieser selbst gebastelten Fußball-Etagere servieren! Der Nachbau der WM-Etagere ist mithilfe dieser Bastelanleitung ganz einfach – und der Clou: Nach der Weltmeisterschaft, können Sie die Fußball-Teller weiter zum Frühstück verwenden! Wer die Etagere basteln will, aber kein Fußball-Fan ist, kann mit Lackstiften auch jedes andere Dekor aufmalen!

Checkliste Werkzeug
 

Etagere selbst basteln

Im Bastelladen gibt es auch fertige Etageren-Sets: Sie enthalten in der Regel nur den Mittelstab mit der Ring-Öse am oberen Ende (und ggf. Dichtringen). Die Teller für die Etagere muss man selbst zukaufen. Die Etageren-Sets sind vorkonfektioniert und meist verchromt oder bunt lackiert. Faktisch würde ein normaler Gewindestab aus dem Baumarkt mit Unterlegscheiben und passenden Kontermuttern auch genügen. Die Schwierigkeit besteht im richtigen Anbohren der Teller, damit das Porzellan nicht springt.


 

Beim Bohren von Porzellan-Tellern sollte man einen Diamantbohrer verwenden, die Bohrstelle zuvor mit Malerkrepp abkleben (minimiert die Gefahr, dass der Bohrer abrutscht) und vor allem das Schlagwerk an der Bohrmaschine ausstellen. Wichtig ist, dass das Loch mittig gebohrt wird und der Vorschub langsam erfolgt – am besten mit einem Bohrständer arbeiten!

Anschließend muss die Etagere nur noch Stück für Stück montiert werden: Zwischen die Kontermutter und den Teller sollte man je einen Gummi-Dichtring legen, damit das Material nicht aneinander reibt.

Einfach
1 - 25 €
Unter 1 Tag
1

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Heimwerkers Bierkiste
 
Preis: EUR 17,99
Das Hornbach Projekt-Buch
 
Preis: EUR 24,99 Prime-Versand
Heimwerker Pantoffeln
 
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.