history back
ANZEIGE
Das Neueste auf SELBST.de
Bauen & Renovieren
Garten & Balkon
Wohnen & Deko
Hobby & Freizeit
Möbel & Holz
Test & Technik
ANZEIGE
ANZEIGE
Wohnen & Deko - Forum Übersicht
Wohnen & Deko

Das Forum von selbst ist der Mann kennt die Einrichtungstricks, wie Sie Haus und Wohnung mit Farbe, Tapete und Licht verschönern.

6 Antworten (Letzter Beitrag)
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Henning Pohl

Qualität von Wohnraumfarbe

Hallo, ich bin neu im Forum und habe eine Frage zur Eignung einer Farbe. Bei mir ist im Wohnbereich mit einer Farbe gestrichen worden, die gem. Produktdatenblöatt für "preiswerte, matte Innenanstriche im Objektbereich" vorgesehen ist, vor allem in Hallen, Großgaragen und Industrieobjekten. Nassabriebsbeständigkeit Klasse 4. Der Maler behauptet jetzt, die Farbe wäre gut für den Wohnbereich geeignet, da sie sehr diffusionsoffen sei. Ich persönlich halkte die Qulität zur Verwendung in einer Wohnung (Neubau, koplettanstrich aller Wände und Decken) für minderwertig und befürchte, dass die Qualitätsfarbe bald vergraut o. ä. und ich in 2 Jahren wierder streichen muss. Wer kann meine Zweifel bestätigen oder ausräumen? Henning Pohl


×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kranwagen

Re: Qualität von Wohnraumfarbe

Klasse 4 hört sich nicht besonders doll an. Aber ohne die Farbe wirklich zu kennen, kann man zur Qualität insgesamt wenig sagen. Vielleicht fragst du mal bei der zuständigen Innung nach.

Ob das letztlich Erfolg hat, hängt übrigens auch davon ab, wie dein Auftrag an den Maler lautete und wie detailliert der war. Wenn er vorher ein Angebot gemacht hat, wäre es auch interessant, was darin stand.

Grüße von der Großbaustelle!

n/v

Re: Qualität von Wohnraumfarbe

Die Rein-Weiß-Wirkung hängt von den optischen Aufhellern in weißer Farbe ab. Das hat mit diffusionsfähigkeit und Abriebklasse alles nix zu tun. Welches Produkt wurde denn da angeboten?

Ich nehme nicht mehr am Forum bei selbst.de teil.

Kranwagen

Re: Qualität von Wohnraumfarbe

Ich schätze mal, das war "Wandweiss 2005" von Rickert. Das ist der einzige Treffer, wenn man "preiswerte, matte Innenanstriche" bei Tante Gugl einwirft. Ich kenne weder Hersteller noch Farbe, deshalb kann ich nichts zur Qualität sagen.

Grüße von der Großbaustelle!

n/v

Re: Qualität von Wohnraumfarbe

Nassabriebklasse 4 ist ziemlich katastrophal im Wohnbereich, wenn man mal bedenkt, dass es nur 5 Klassen gibt.
Ich würde im Wohnraum Klasse 2 empfehlen, Klasse 3 wäre noch akzeptabel.
Da hat der Maler mal ordentlich gespart ...

Diffusionsoffen sind alle üblichen Wohnraum-Wandfarben.
Ich jedenfalls teile Deine Bedenken.

Peter Baruschke Redakteur bei selbst ist der Mann

HR2009

Re: Qualität von Wohnraumfarbe

Hallo,

deine Bedenken sind berechtigt. Falls es dir nichts ausmacht, dass du später nicht an der Wand entlang gehen darfst ohne weiß zu werden (Kreidung) dann greif zu.

Mal im Ernst. Diese Farbe würde ich nicht mal bei mir im Keller streichen....

n/v
Gast

Re: Qualität von Wohnraumfarbe

"HR2009"xir schrieb:
Mal im Ernst. Diese Farbe würde ich nicht mal bei mir im Keller streichen....[/quotexir]

Warum? Immerhin dürfte sie blickbeständig sein ... :mrgreen:

Gruß, Hans

n/v