history back
ANZEIGE
Das Neueste auf SELBST.de
Bauen & Renovieren
Garten & Balkon
Wohnen & Deko
Hobby & Freizeit
Möbel & Holz
Test & Technik
ANZEIGE
Heimwerker des Monats April
Heimwerker des MonatsProjekt hochladen und iPad gewinnen »
ANZEIGE
Tolle Ideen für das Osterfest
Das große Special zum FrühlingsfestZum Oster-Special »

Forum Übersicht - Wohnen & Deko

Wohnen & Deko

Das Forum von selbst ist der Mann kennt die Einrichtungstricks, wie Sie Haus und Wohnung mit Farbe, Tapete und Licht verschönern.

14 Antworten (Letzter Beitrag)
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Gast

Kokboden streichen??

Hallo,

wir übernehmen ein Hausübernommen, in dem die Schlafräume mit sehr guten Korkböden ausgelegt sind.
Leider ist der Kork dunkelbraun und meine Frage ist, ob man mit speziellen Farben hier auch was aufpeppen kann.
Danke fuer jede Anregung.

×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Gast

Re: Kokboden streichen??

Hallo Burkhard,
ich entnehme Deiner e-Mail, dass Du den Korkboden im Prinzip ganz gut findest, nur nicht den dunklen Farbton. Einen Lack zu nehmen scheidet wohl daher aus, da Du dann ledigliche eine gleichmaessige Farbschicht haettest; der Kork als solches waere dann nicht mehr zu erkennen und Du haettest eine Flaeche wie eine gestrichene Holztür; - als Fussboden stelle ich mir das nicht gerade schoen vor.
Die andere Moeglichkeiten die Dir bleibt, ist einmal eine farbige Lasur zu nehmen. Hier bleibt Dir dann der Korkeffekt erhalten.
Natuerlich kannst Du nicht eine "Buche" oder "Kiefer" farbene Lasur auf einem wohl sehr dunklen Originalboden nehmen und davon ausgehen, dass der Farbton gleich in Richtung Buche oder Kiefer uebergeht. Der dunkle Originalfarbton wird ganz bestimmt deutlich ueberwiegen.
Daher nun konkret zum Vorschlag wenn Du noch ein Stueck von dem Korkboden uebrig hast, probier doch mal eine weisse transparente Lasur aus. Trage eine erste Schicht auf, dann nach empfohlener Trocknung noch eine zweite Schicht. Dann kannst Du entscheiden, ob Dir der Farbton auf dem dunklen Original gefaellt.
Noch ein Hinweis wenn Du die Lasur gegen den natuerlichen Abrieb durchs Drueberlaufen minimieren willst, so kannst Du noch ein Acryl-Klarlack ueber den letzten Lasuranstrich geben.

Hoffe, dass ich Dir ein paar Anregungen geben konnte. Viel Spass beim Ausprobieren.

Gruss

Ludger Kueper
Paint Quality Institute
www.farbqualitaet.de

n/v
Gast

Re: Re: Kokboden streichen??

Hallo
und super vielen Dank fuer die ausfuehrliche Antwort - trotz meines Schreibfehlers - Kokboden - .
Ich werde den Rat befolgen und die Sache Anfang Januar, wenn wir in das Haus einziehen, in Angriff nehmen.
Nochmals vielen Dank
Burkhard

n/v
Gast

Re: Re: Kokboden streichen??

hallo burkhard,

mach erst das wachs vom boden runter ,sonst hält dir garnix drauf.

gruss miles

n/v
Gast

Re: Re: Kokboden streichen??

Hallo Burkhard,

hast du mittlerweile deinen Korkboden gestrichen? Mit welchem Erfolg?

Neugierige Grüße

Anita velten

n/v
Fabian

Re: Re: Kokboden streichen??

 Hallo,

ich habe das in einem Zimmer jetzt mal ausprobiert. 
Es hat siper geklappt. 
Ich habe eine Acryl- grundierung verwendet und sie nicht normal aufgetragen.
sondern durch eine meliertechnik. das heißt ich habe über eine Farbrolle einen Müllsack gespannt und dann damit gestrichen. das gab ein interessantes Muster.

Danach habe ich das ganze mit Parkettversiegelung versiegelt um es vor kratzern zu schützen.

Ich bin echt sehr zufrieden damit.


n/v

Re: Re: Kokboden streichen??

Fabian schrieb:
 Hallo,

ich habe das in einem Zimmer jetzt mal ausprobiert. 
Es hat siper geklappt. 
Ich habe eine Acryl- grundierung verwendet und sie nicht normal aufgetragen.
sondern durch eine meliertechnik. das heißt ich habe über eine Farbrolle einen Müllsack gespannt und dann damit gestrichen. das gab ein interessantes Muster.

Danach habe ich das ganze mit Parkettversiegelung versiegelt um es vor kratzern zu schützen.

Ich bin echt sehr zufrieden damit.


Super Fabian.......  Puzzled
und du bist wirklich der Meinung, das deine Antwort auf den Beitrag nach 9 Jahren in Worten NEUN Jahren, den Threadersteller noch Interresiert ????  Steve


Jamie / Berlin

Mia

Re: Re: Kokboden streichen??

hihi klar interresiert sowas.

im internet geht ja nichts verlohren.

n/v
monacosusi

Re: Re: Kokboden streichen??

Also ich habe zur Zeit ein gleiches/ähnlihces Anliegen und da finde ich diese Frage/Antwort auch bei 9 Jahren nterschied sehr hilfreich ! Smile


n/v

Re: Re: Kokboden streichen??

korkboden streichen - ihr spinnt doch alle!

würde mich auch mal interessieren, wie das nach ein paar jahren aussieht.
wundert mich nicht, daß keine rückmeldung kommt!

gruß,

Nexus



die Welt ist ein Irrenhaus! Gruß aus Hamburg - Tor zum Wahnsinn!

AndreasT

Re: Re: Kokboden streichen??

Hi,
also auch ein alter Tread kann für den der sich gerade damit beschäftigt interessant sein.
aeh, was ist das für eine Antwort:
"korkboden streichen - ihr spinnt doch alle!"

also ich habe ein ähnliches Problem:
blauer Korkboden, am Anfang echt schön und nach Jahren durch unseren Hund Blau und Braun.
ich würde zu gern versuchen das zu überstreichen und zu versiegeln, in der
Hoffnung noch ein paar Jahre zu gewinnen.
Stell mir das Entfernen einen geklebten Korkbodens nicht so leicht vor.
cu
Andreas

n/v