history back
ANZEIGE
Das Neueste auf SELBST.de
Bauen & Renovieren
Garten & Balkon
Wohnen & Deko
Hobby & Freizeit
Möbel & Holz
Test & Technik
ANZEIGE
ANZEIGE
Bauen & Renovieren - Forum Übersicht
Bauen & Renovieren

Das Forum von selbst ist der Mann bietet Unterstützung bei den Themen Rohbau, Innenausbau, Reparatur und Sanierung – vom Kellerausbau bis zur Dachdämmung.

3 Antworten (Letzter Beitrag)
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen

selbst neue fenster einbauen

 hallo

ich bin neu hier im forum.
habe eine frage die mich schon sehr lange beschäftigt?
ich möchte selbst neue fenster einbauen, nur wie ich diese befestige usw ist mir ein rätsel.
wir haben in der unteren etage holzfenster, bei diesen habe ich letztes jahr selbst neue iso-scheiben eingebaut, mit viel geduld.
die fenster konnten drinnen bleiben und ich musste nur neue scheiben einsetzen, ich bin zufrieden und es sieht ordentlich aus.

in der oberen etage, haben wir uralte, einfach verglaste fenster, die dieses jahr raus müssen. die obere bauweise ist fertigteil, also nur kantholz und von außen und innen zugemacht.
ich möchte nun fenster bestellen, sollen diese passegenau sein oder eher etwas kleiner?
wie befestige ich diese in dem holzrahmen?

ich bin zwar handwerklich nicht ganz dumm, aber das bekomme ich einfach nicht hin und ich muss fragen.
bedanke mich für die antworten und hilfe.

mfg
jörg


×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen

Re: selbst neue fenster einbauen

ahoi
da hast du dir ja was vor genommen... ab besten ist du guckst dir auf der bauhaus seite unter "bauhaus TV" dazu ein video an das verschafft die einen überblick was so gemacht werden muss...
http://www.bauhaus.info/interaktiv/bauhaus-tv/index.html

mist sehe gerade das da keins ist... aber wo war es dann hmmm....

da ist was..
http://www.maxbahr.de/selbermachen/fenster/index.html

da ist noch was feines viel bla bla aber gans oky

http://www.youtube.com/watch?v=twUwGRe-Kj8

Grüsse aus NRW

Re: selbst neue fenster einbauen

 Dabei sollte man aber mal prüfen, ob die Eigenleistung sich überhaupt lohnt - vor allem, wenn die Erfahrung fehlt.
Bei Fenstern ist die Handwerkerleistung eher das kleinere Problem, den Bärenanteil kosten die Fenster. Da würde ich dann vielleicht eher entscheiden, das einen Fachbetrieb machen zu lassen, denn der übernimmt dann auch eine Gewährleistung. Mein Tipp: Entsprechende Kostenvoranschläge von Handwerkern einholen und dann mit den Kosten der Fenster vergleichen. 

Bei diesem Thema kann man einiges falsch machen!

Peter Baruschke Redakteur bei selbst ist der Mann

Re: selbst neue fenster einbauen

Also Fenster einbauen ist keine Kunst.
Habe ich dieses Jahr auch zum ersten mal machen müssen.

Ich mache sowas aber auch gerne und informiere mich vorher ordentlich.

Wir haben mal vor Jahren Fenster einbauen lassen und da wurde weder mit Kompriband im Aussenbereich, noch mit Dichtband im Innenbereich gearbeitet.

Also passgenau sollten die natürlich nicht sein, du musst ja auch noch etwas Bauschaum rein bekommen, sonst bekommst Du die nicht ordentlich dicht.

Ich würde auch eher vorschlagen dass Du dir dazu ein paar Videos ansiehst, da lernst Du es recht schnell.

Kann mir ehrlich gesagt gerade nicht 100%ig vorstellen wie die Situation nun bei Dir ist, aber wenn ich das richtig verstanden habe, hast Du rechts und links Holz.

So würde ich vorgehen:

1. Fensteröffnung ausmessen
2. Fenster bestellen (1-2 cm in Breite und Höhe abziehen)
3. Kompriband aussen am Fenster anbringen (vorn oder seitlich, je nachdem wo das Fenster am Gebäude anliegt)
4. Dichtband innen am Fenster anbrignen (für verputzen oder evtl. für ankleben an Dampfbremse(z.B. Dachgaube))
5. Fenster ohne Flügel einsetzen und ausrichten (Holzkeile unter den Fensterrahmen schieben und mit Wasserwaage ausrichten)
6. Fensterrahmen mit je 3 Fensterschrauben rechts und links anschrauben (hier ebenfalls mit Keilen arbeiten, da sich der Rahmen sonst verziehen kann)
7. Fenster einhängen und testen
8. Fenster schliessen und rundum zwischen Rahmen und Haus ausschäumen

Fertig.

PS: Sorry, aber hab garnicht auf das Erstellerdatum geachtet, sondern nur auf das des Vorposters. Lasse es aber mal drin, vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen noch.