history back
ANZEIGE
Die neuesten Forenbeiträge
Das Neueste auf SELBST.de
Bauen & Renovieren
Garten & Balkon
Wohnen & Deko
Hobby & Freizeit
Möbel & Holz
Test & Technik
ANZEIGE
ANZEIGE
Bauen & Renovieren - Forum Übersicht
Bauen & Renovieren

Das Forum von selbst ist der Mann bietet Unterstützung bei den Themen Rohbau, Innenausbau, Reparatur und Sanierung – vom Kellerausbau bis zur Dachdämmung.

4 Antworten (Letzter Beitrag)
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Gast

Rauhputz innen

Hallo Ich will in meiner Garderobe auf Rigipsplatten einen Rauhputz auftragen. Kann mir da vielleicht jemand ein paar Tips geben. Wie soll ich den Untergrund vorbereiten Gibt es für Rauhputz auch Eckschienen. Was muss ich sonst noch beachten. Vielen Dank für Eure Hilfe Freddy


×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Gast

Re: Rauhputz innen

Also für eine Gaderobe halte ich Rauputz für keine gute Idee.
Die Kleidung könnte Schaden nehmen.
Versuch es doch mal mit einer Spachtelmasse und einem Japanspachtel.
Ich habe schon gute Erfolge damit gehabt.
Zur Verarbeitung erst mal die Wand mit Tiefengrund Innen einpinseln oder auch rollen.
Und dann eine Gebinde Innenspachel mit einer Dispersionfarbe anmachen.
Man kann dem ganzen auch einen Farbigen Akzent geben in dem man Abtönfarbe nimmt
mit 1kg Spachtel kann man ca 15 m² fläche spachtel bei einer Auftragstärke von 2mm
Die Spachtelmasse aber nur mit der Dipersionfarbe oder der Abtönfarbe anmachen und zu einer cremigen Masse verrühren

Nun zur Spachteltechnik sie bedarf schon etwas Übung damit es auch etwas rustikaler wirkt
Der Gestalltung sind nun keine Grenzen gesetzt man kann einen Rauputz imitieren in dem man einen großen trockenen Rundpinsel in die leicht angezogene Spachtelmasse tupft
Probieren geht über studieren

MfG
A.John

n/v
Gast

Re: Re: Rauhputz innen

Hallo Freddy, mach lieber keinen Rauhputz in die Garderobe. Siehe Arno.
Eckschienen gibt es. Solltest Du Dich doch für Rauhputz entscheiden, streiche ihn hinterher, sonst krümelt er ewig nach.
Gruß Pauli

n/v
Gast

Re: Re: Rauhputz innen

Hallo Arno, hallo Pauli

Danke für den Tip.
Da werde ich mich dochmal schlau machen über eine Spachtelung

Gruss Freddy

n/v
Gast

Re: Re: Rauhputz innen

Hallo,
eine schnelle,preiswerte, leichte, äußerst heimwerkertaugliche Möglichkeit
Grundierung der Gipsplatten mit Tiefengrund gegen ungleichmäßiges Saugverhalten. Danch Auftragen von handelsüblichem, etwas stärker mit Wasser verdünntem Gips ( Knauf Rotband, Goldband, Moltofill,.. ) mittels breitem Pinsel od. Deckenbürste --> ergibt gleichzeitig mit dem Auftragen eine leichte Struktur. Anschließendes Überwischen mit geeigneter "Lasur" ( Ktautol, Molto,..).
Ist kein Rauhputz, wirkt wahrscheinlich auch nur farbig, stellt andererseits keinerlei handwerklichen Anspruch u. ist, bis auf die "Lasur", die aber extrem ergiebig ist, ausgesprochen billig.

Gruß Jo

n/v