history back
ANZEIGE
Das Neueste auf SELBST.de
Bauen & Renovieren
Garten & Balkon
Wohnen & Deko
Hobby & Freizeit
Möbel & Holz
Test & Technik
ANZEIGE
ANZEIGE
Allgemeines - Forum Übersicht
Allgemeines

Das Forum von selbst ist der Mann bietet Raum für alle Themen rund ums Heimwerken, Umbauen und Renovieren, soweit sie nicht in eines der Spezialforen passen.

3 Antworten (Letzter Beitrag)
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Gast

Fußbodenausgleich

Profitip gesucht

ich möchte ein teil eines nebengebäudes ausbauen. vor ca 15 jahren wurde neuer estrich gemacht - ganzflächig (ca 150m2) allerdings ohne dehnfugen. im laufe der jahre bildeten sich naturgemäß risse - diese sind aber innerhalb der letzten fünf jahre nicht größer / mehr geworden. eigentlich wollte ich jetzt nur 3 cm styropordämmung und anschließend 20mm trockenestrichplatten verlegen. gibt es eine möglichkeit den boden vorher auszugleichen ( +/- 1cm Unebenheit)

gruß holgy

×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Gast

Re: Fußbodenausgleich

Hallo, für ein solches Vorhaben ist Nivelliermasse genau das Richtige.

Gruß Jan

n/v
Gast

Re: Re: Fußbodenausgleich

moin jan

da muß ich dir leider widersprechen. die nivelier- / ausgleichsmasse funktioniert nur bis zu einer stärke von max 5mm. danach reißt sie auf.

holger

n/v
Gast

Re: Re: Fußbodenausgleich

Guten Morgen Holgy!

Woher hast Du denn diese Info? Warum reißt sie auf? (über 5mm)
Bei richtiger Auswahl der Nieveliermasse sind auch größere stärken kein Probelm. Wobei 150m2 an einem Stück natürlich etwas viel sind, das da Risse entstehen wundert mich nicht.

Also bei der Auswahl der Ausgeleichsmasse auf den Einsatzbereich achten (Nassraum?) und entsprechende Höhen angaben auch einhalten, dann sollte es auch ohne risse funktionieren. z.B. Cereplan CN 75 von Ceresit (0,5 - 20mm) zu beziehen über den Baustofffachhandel (nicht im Baumarkt), darüber hinaus gib es auch gute Produkte von z.B. PCI oder Ardex. Informationen gibt es auf den Internetseiten www.ceresit.henkel.de / www.pci-augsburg.de / www.ardex.de

Gruß Sascha

n/v