history back
ANZEIGE
Das Neueste auf SELBST.de
Bauen & Renovieren
Garten & Balkon
Wohnen & Deko
Hobby & Freizeit
Möbel & Holz
Test & Technik
ANZEIGE
ANZEIGE
Allgemeines - Forum Übersicht
Allgemeines

Das Forum von selbst ist der Mann bietet Raum für alle Themen rund ums Heimwerken, Umbauen und Renovieren, soweit sie nicht in eines der Spezialforen passen.

23 Antworten (Letzter Beitrag)
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Gast

Bewegungsmelder auf Dauerlicht

Hallo miteinander, kann mir jemand bei meinem Problem helfen bzw. ist es überhaupt zu lösen? Ich habe eine Aussenlampe mit Bewegungsmelder. Zu dieser Lampe führt ein 5-adriges Kabel. Im Innern der Außenlampe können zwei Kabel angeschlossen werden, die zur Platine des Bewegungsmelder führen und von dort führen zwei Kabel zum Leuchtmittel. Jetzt funktioniert aber die Lampe wenn sie eingeschaltet ist, nur per Bewegungsmelder. Ist es möglich durch einen Kreuzschalter auch Dauerlicht zu schalten? Ich dachte da an eine Lüsterklemme an den beiden Kabeln zwischen Bewegungsmelderplatine und Leuchtmittel, wo ich die Kabel von der Platine und zwei weitere Kabel, die frei sind, anklemme. Geht sowas und wenn ja, wie müsste man den Kreuzschalter (soweit das überhaupt das richtige ist) anschließen? Vielen Dank im Voraus


×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Gast

Re: Bewegungsmelder auf Dauerlicht

Halt ich muss wohl was hinzufügen.
Das scheint so nicht zu klappen. Ich brauch ja vermutlich einen Doppelschalter. Einen um die Lampe mit Bewegungsmelder einschalten zu können, den zweiten um die Lampe auf Dauerlicht zu schalten und wenn beide Schalter auf "Aus" stehen, sollte weder Dauerlicht noch Bewegungsmelder aktiv sein.
Geht das irgendwie ohne dass es in der Lampe einen Kurzschluss gibt?

n/v
Gast

Re: Re: Bewegungsmelder auf Dauerlicht

Hallo Günther,

das geht schon. Als erstes benötigst Du einen Wechselschalter, d.h. die Phase wird am Schalter angeklemmt und die Lampe dann an bsw. Blau und die Lampe mit Bewegungsmelder an Braun geklemmt. In der Lampe schließt Du an der Lampenfassung noch je ein Kabel zusätzlich an und führst diese zu einer Varioklemme o.ä. An die Phase ( Schwarz ) die vom Wechselschalter kommt schliest Du an ein Kabel von der verlängerten Lampenfassung und ein Kabel vom Bewegungsmelder an (Schwarz). Dann brauchst Du nur noch das andere Kabel der Lampenfassung bsw. Blau mit dem Blauen vom Wechselschalter zu verbinden und das Braune mit dem Übriggebliebenen Kabel vom Bewegungsmelder.

Sollte ein Grün/Gelbes Kabel vorhanden sein, dann darf das in dem vorher beschriebenen nirgendwo angeschlossen werden..

Gruß Friedrich

n/v
Gast

Re: Re: Bewegungsmelder auf Dauerlicht

Friedrich, ich danke dir.
Ich werd das genau so versuchen
Gruß
Günther

n/v
Gast

Re: Re: Bewegungsmelder auf Dauerlicht

katastrophe!!!!!

n/v
Gast

Nachtrag Anschluß

Hallo Günther,

ein Kumpel meldete sich bei mir und meinte wenn man nun ohne jeden weiteren Hinweis diese Schaltung anschließt fehlt noch was. Er hat recht. Nämlich das Kabel vom Schalter.

Das werde ich hier nochmal erklären Am jetzigen Schalter, den Du ja durch ein Wechselschalter austauschst, kommen 2 Kabel an 1 x Schwarz und einmal Blau (kann auch Braun sein), davon kommt der schwarze an den Anschluß für die Phase am Wechselschalter. Der Blaue der zu Deinem alten Schalter führte wird mit dem Blauen des 5 adrigen Kabels verbunden und nicht am Wechselschalter angeschlossen. Dann hast Du ja 5 Adern die zur Lampe gehen, davon schließt Du zum Beispiel den Braunen an die rechte Seite des Wechselschalters und den Grauen an die linke. Oben an der Lampe hast Du dann einen Grauen, einen Brauen und einen Blauen. Die übrig gebliebenen 2 Adern sind für diese Anschlußvariante uninteressant. Es sei denn Deine Lampe verfügt über einen Schutzleiter.

Angeschlossen werden dann also Der Graue und der Blaue an den Bewegungsmelder und der Braune und der Blaue (gebrückt mit Varioklemme) an den zwei direkt von der Lampenfassung angeschlossenen Adern. Damit kannst Du den Bewegungsmelder mit Lampe schalten und dann nur die Lampe.

Gruß Friedrich

Ich hoffe mein Kumpel versteht mich wieder.

n/v
Gast

Re: Nachtrag Anschluß

Hallo,

ich habe für diese Lösung einen Bewegungsmelderlampe von Heinel gekauft. Da gibt es folgende Schaltermöglichkeiten
1) Schalter aus - Lampe funktioniert nur auf Bewegung und Zeiteinstellung etc
2) Schalter ein - Lampe schaltet sich sofort ein und ab dann mit Bewegung und Zeiteinstellung etc
3) Schalter ein, aus und wieder ein - 4 Stunden Dauerlicht, danach Bewegungsmodus.

Toll und für mich die kompletteste Lösung mit einem Schalter von innen.

n/v
Gast

Re: Nachtrag Anschluß

Schau doch mal unter www.aussenlichtschalter.de
1 Unterputzeinsatz für 4 Funktionen DAuerlicht, Dauer-Aus, Automatik, Zeitschaltung.
Mfg rolfo

n/v
Jens

Re: Nachtrag Anschluß

Man kann einem biligen Bewegungssensor für 230 V vom Baumarkt leicht eine "Dauerlichtfunktion" verpassen, indem man einen gewöhnlichen Ausschalter dazu installiert, seinen einen Pol fest mit Phase verbindet und seinen anderen mit dem Schaltkontakt des Bewegungsmelders.
Gruß
Jens

n/v

Re: Nachtrag Anschluß

Na,

ob er das Problem in den letzten 5 Jahren nicht schon irgendwie gelöst hat? Wink

Man weiss es nicht .....


LG
Spinne

Re: Nachtrag Anschluß

Jens schrieb:
Man kann einem biligen Bewegungssensor für 230 V vom Baumarkt leicht eine "Dauerlichtfunktion" verpassen, indem man einen gewöhnlichen Ausschalter dazu installiert, seinen einen Pol fest mit Phase verbindet und seinen anderen mit dem Schaltkontakt des Bewegungsmelders. Gruß Jens


glückwunsch, bist du auch schon aufgetaut worden  Cool


Jamie / Berlin