history back
ANZEIGE
Die neuesten Forenbeiträge
Das Neueste auf SELBST.de
Bauen & Renovieren
Garten & Balkon
Wohnen & Deko
Hobby & Freizeit
Möbel & Holz
Test & Technik
ANZEIGE
ANZEIGE
Wohnen & Deko - Forum Übersicht
Wohnen & Deko

Das Forum von selbst ist der Mann kennt die Einrichtungstricks, wie Sie Haus und Wohnung mit Farbe, Tapete und Licht verschönern.

3 Antworten (Letzter Beitrag)
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen

Flecken nach Sockelanstrich und Regen - Was tun?

Hallo, ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Ich weiss nicht mehr weiter; 

Vor einigen Wochen wollte ich den den Sockel der ansonsten intakten Außenfassade imprägnieren. Habe dazu im Baumarkt Fassdadenimprägnierung (Tiefenimprägnierung) gekauft und draufgesprüht. Leider sah das Ergebnis eher bescheiden aus: Die imprägnierten Stellen waren viel zu dunkel und wirkten immer nass - Allerdings sah es nur so aus: Die Imprägnierung erfüllte durchaus ihren Zweck, bei Regen perlte das Wasser einfach ab.

Weil es aber einfach hässlich aussah, dieser zwar trockene aber ungleichmäßig dunkler und immer nass wirkende Fassadensockel, beschloss ich einfach nochmal in der passenden Farbe drüber zu streichen. Habe eine Reinacrylatfarbe für Fassaden besorgt und den Sockel damit gestrichen. Sah alles wieder super aus und war sehr schnell trocken. Leider regnete es ca 5 Stunden später etwas - Schadete aber auch nicht, immernoch alles in Ordnung.

Dann, heute, knapp 2 Tage nach dem ersten Anstrich ein etwas stärkeres Gewitter. Zufällig im Garten gewesen und ich sah, wie die Farbe irgendwie verlaufen war - die Wand war nach dem Regen längst wieder trocken, sah dann aber so aus: Klicken Sie auf das Bild, um es in Originalgröße zu betrachten.. Gerade hat es wieder angefangen zu regnen, habe davon noch ein zweites Bild beigefügt - man sieht, dass das Regenwasser von der Sockellleiste fliest und dann die hässlichen Spuren hinterlässt: Klicken Sie auf das Bild, um es in Originalgröße zu betrachten.

Woran liegts? Was hab ich falsch gemacht? Vorher gabs keine Flecken. Und vorallem: wie bekomm ichs wieder ansehnlich hin?

Hätte ich die Farbe einfach nur länger trocknen lassen müssen? Also könnte ich einfach nochmal drüber streichen, wenns mal für zwei Tag nicht regnen soll?
Oder muss ich eine andere Farbe verwenden als die Reinacrylat-Fassadenfarbe?
Liegts an der vorherigen Imprägnierung?
Hätte ich grundieren müssen obwohl ja eigentlich schon eine Farbe drauf war oder gerade wegen der Imprägnierung? Oder kann ich das einfach jetzt machen, wenns mal trocken ist? Was wäre am einfachsten/sinnvollsten? Fragen über Fragen... 

Bin für jeden Tipp dankbar! 




×

Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen

Re: Flecken nach Sockelanstrich und Regen - Was tun?

Niemand ne Idee?

Einfach nochmal optisch beistreichen würde wohl zu den selben Problemen führen? Oder ist der vorherige Anstrich dann genüend Grundierung?

Re: Flecken nach Sockelanstrich und Regen - Was tun?

PS: Was mir noch aufgefallen ist: Das ist auch an Stellen, an denen ich garkeine Imprägnierung aufgetragen habe. Hatte die vorwiegend an der Sockelleiste und auf einer Seite (wo kein Dach hin reicht), die Flecken sind aber eben auch an Stellen, an denen ich sicher nichts aufgetragen habe bzw nur ganz oben ein wenig auf dem Sockelabsatz. Diese Verlaufsspuren sind aber auch viel weiter drunter und gehen bis zum Boden, wo ich über nichts aufgetragen habe. Bestimmt einen halben Meter, auf dem eigentlich nur Farbe auf Farbe ist.

Re: Flecken nach Sockelanstrich und Regen - Was tun?

Bevor wir hier lange im Trüben fischen solltest du einfach mal den Hersteller der Farbe kontaktieren.

Ich nehme nicht mehr am Forum bei selbst.de teil.