history back
ANZEIGE
Die neuesten Forenbeiträge
Das Neueste auf SELBST.de
Bauen & Renovieren
Garten & Balkon
Wohnen & Deko
Hobby & Freizeit
Möbel & Holz
Test & Technik
ANZEIGE
ANZEIGE
Bauen & Renovieren - Forum Übersicht
Bauen & Renovieren

Das Forum von selbst ist der Mann bietet Unterstützung bei den Themen Rohbau, Innenausbau, Reparatur und Sanierung – vom Kellerausbau bis zur Dachdämmung.

4 Antworten (Letzter Beitrag)
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen

Keller Bad Renovierung Wände Verputzen oder GKP kleben?

Hallo,

Ich bin momentan ein Kellerbad aus den 70er am Renovieren.
Der komplette Raum ist wieder im Rohbau Zustand. Decke raus, Wandbeläge runter (war vorher in Zement gelegte Fliese und GKP), WC, Wasch becken ect. alles raus.

Jetzt geht es darum die Wände wieder aufzubauen.
Und mir stellt sich die unanganehme Frage wie am besten machen.

Ich pers. tendiere zu "grüner" GKP und Ansetzgips zum ankleben.
Oder ist diese Lösung so unzeit gemäß das nur noch kompl. Verputzen mit Kalk Zement und danach Fliesen (Deckenhoch).

Bin auf eure Meinungen gespannt, da speziell bei dieser Thematik die Meinungen weit auseinander gehen.

Noch ein paar Daten zu dem Raum:

- ca. 6qm² Bodenfläche
- ca. 20qm² Wandfläche
- Fenster mit Lichtschacht vorhanden
- sowie Zwangsentlüftung

Gruß
Gregor



×

Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen

Re: Keller Bad Renovierung Wände Verputzen oder GKP kleben?

Da Ich keine Editier Funktion gefunden habe....

Die Wände sind aus Beton Hohlblock Steinen gemauert.

Gruß
Gregor

Re: Keller Bad Renovierung Wände Verputzen oder GKP kleben?

Hallo Gregor, unter Fliesen sollte man besser doppelt beplanken. Hinzu kommt, dass sich bei der Renovierung Vorwandsysteme anbieten. Entsprechend werden sich nicht alle Platten kleben lassen, an Ständerwerk/Profilen und Verschraubungen kommt man stellenweise nicht herum. Prinzipiell ist grüner Gipskarton o.k., im Spritzwasserbereich bieten Zementbauplatten aber mehr Sicherheit. Mindestens sollte man dort aber Abdichtanstriche auftragen.
Wenn man verputzen kann oder jemanden kennt, dann kann man sich mit den Platten auch auf die Vorwandbereiche beschränken und die restlichen Wände mit Kalkzementputz glätten. Baut weniger vor und hält gut.
Gruß, Christian

Re: Keller Bad Renovierung Wände Verputzen oder GKP kleben?

Hallo Christian,

bin mittlerweile auch zu dem Entschluß gekommen die Wände mit Kalkzement verputzen zu lassen.

Vorwand Installation gibts nur eine, die wird dann mit Zementbauplatten eingepackt.

Danke für deinen Kommentar Smile

Gruß
Gregor



Re: Keller Bad Renovierung Wände Verputzen oder GKP kleben?

Huuhuu Gregor,

es wäre leichter nach zu vollziehen oder zu antworten, hättest du mal PRO&Contras aufgezählt.
Warum stellt sich dir die Frage??? Das konnte ich nirgends rauslesen.

Wolltest du GKP ansetzen weil du damit besser bewandt bist? Oder welche Gründe sprechen für dich dafür??

Sicher ist beides gut, wenn man auch beides kann...nur würde ich -als alter Maurer- natürlich verputzen...und soll mir nicht jemand erzählen dass GK schneller und dadurch billiger ist Steve Steve