history back
ANZEIGE
Das Neueste auf SELBST.de
Bauen & Renovieren
Garten & Balkon
Wohnen & Deko
Hobby & Freizeit
Möbel & Holz
Test & Technik
ANZEIGE
ANZEIGE
Bauen & Renovieren - Forum Übersicht
Bauen & Renovieren

Das Forum von selbst ist der Mann bietet Unterstützung bei den Themen Rohbau, Innenausbau, Reparatur und Sanierung – vom Kellerausbau bis zur Dachdämmung.

3 Antworten (Letzter Beitrag)
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen

Dachdämmung in den Dachschrägen

Guten Abend,

ich bin hier ganz neu und habe folgende Frage:

Momentan bin ich dabei die Dachschrägen zu dämmen.
Als erstes habe ich die Unterspannfolie angebracht.
Jetzt habe ich nun das Problem, dass ja die Balken ins Dachgeschoss
übergehen und nun die Glaswolle an der Reihe wäre und danach die Dampfbremse.
Ich möchte keine Fehler machen, was den Übergang ins Dachgeschoss angeht, da dieser demnächst dann auch gedämmt werden soll.
Deshalb: Wie soll das am besten mit der Dampfsperrfolie gemacht werden? Oder gibt es eine alternative Lösung?
Deshalb bitte ich euch um einen Rat, wie man das am besten anstellt.
Fotos habe angehängt.

Schon jetzt ein großes Danke für die Antworten.

Viele Grüße




×

Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen

Re: Dachdämmung in den Dachschrägen

Hallo,

Die Dampfsperre sollte innen auf die Dachbalken gelegt werden und dann tackerst du sie an den Balken fest. Dabei sollten sich die Bahnen mindestens 10 cm überlappen. nach der Dampfbremse kannst du dann die Untersparrendämmung noch anbringen. Dampfbremse liegt also zwischen Klemmfilz und Untersparrendämmung.

Viele Grüße
Benno

Heimwerker mit Leib und Seele!

Re: Dachdämmung in den Dachschrägen

Hallo,

Die Dampfsperre sollte innen auf die Dachbalken gelegt werden und dann tackerst du sie an den Balken fest. Dabei sollten sich die Bahnen mindestens 10 cm überlappen. nach der Dampfbremse kannst du dann die Untersparrendämmung noch anbringen. Dampfbremse liegt also zwischen Klemmfilz und Untersparrendämmung.

Viele Grüße
Benno Cool


Heimwerker mit Leib und Seele!

Re: Dachdämmung in den Dachschrägen

Also für den Anfang erstmal, deine Unterspannbahn ist verkehrt herum, die Schwarze Seite gehört nach Außen.
Da du die Unterspannbahn nachgerüstet hast solltest du sicher gehen das das Wasser(wenn etwas kommt) nicht zu den Sparren an die Seite läuft.
Das erreicht mal, indem man mittig zwischen den Sparren eine Leiste befestigt.
Dann wie du bereits gemacht hast die Folie links und recht mit Latten befestigen, durch die leiste in der Mitte bekommt die Folie ein Gefähle von den Sparren weg.
Die Dampfsperre wir Etagenweise getrennt, Oben Spannungsfrei je nach Untergrund mit Klebeband oder Kleber+Latte und unten genauso.

Auch Wasser ist ein nobler Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen.