history back
ANZEIGE
Das Neueste auf SELBST.de
Bauen & Renovieren
Garten & Balkon
Wohnen & Deko
Hobby & Freizeit
Möbel & Holz
Test & Technik
ANZEIGE
ANZEIGE
Allgemeines - Forum Übersicht
Allgemeines

Das Forum von selbst ist der Mann bietet Raum für alle Themen rund ums Heimwerken, Umbauen und Renovieren, soweit sie nicht in eines der Spezialforen passen.

5 Antworten (Letzter Beitrag)
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen

Beste Metall-Holz-Verbindung

Hallo allerseits!
Da mein Traum vom eigenen Haus einfach zu kostspielig wird, habe ich nun den Wunsch, mir einen Bulli/Kleinbus nach meinen Vorstellungen umzubauen.
Dabei wurde ich von folgendem Modell inspiriert:

http://tiny-houses.de/wp-content/uploads/greencedarswoon1.jpg

Ich habe mich noch nicht informiert, wo die Einschränkungen des TÜV in Deutschland sind, was zum Beispiel so ein zweites Geschoss aus Holz betrifft, also befasse ich mich erst einmal mit einer einfachen gewölbten Decke und einer Innenverkleidung aus Holz.
Ich frage mich jetzt nur: Wie bekomme ich das Holz am besten ans Metall? - Und zwar so, dass mir nich gleich alles beim kleinsten Fahrtwind herunter fällt. Außderm will ich auch Hängeschränke im Innenbereich anbringen. - Kleben kommt also auf keinen Fall in Frage! Big smile Kann ich einfach bohren und beides verschrauben? Holz arbeitet doch aber und verzieht sich.
Auch für die Innenverkleidung: Wie hält das Holz im Innenraum? Ich würde ganz gerne Längsstreben aus Holz anbringen (***)  Dämmstoff dazwischen und mit Querbohlen verkleiden. - Und auch gerne Fenster einbauen.

Wie würdet ihr das anstellen? Oder sollte ich lieber einen Mechatroniker fragen?

(****wenn ich durch die Autonwand bohre, wird die dann undicht? Muss ich schweißen?)




×

Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen

Re: Beste Metall-Holz-Verbindung

Moin,

ich denke, du wärst ganz gut beraten, dir ein Forum zu suchen, dass sich speziell mit dem Selbstbau von Wohnmobilen beschäftigt, zu suchen, da dein Thema doch äh ultraspeziell ist. Für so ein Projekt ist einiges an sehr speziellem Wissen erforderlich.

Ich kann mich noch ganz gut daran erinnern, was für TamTam mein früherer Kollege damit hatte, auch nur eine selbstgebaute Klappsitzbank in seinem T3 durch den TÜV zu bekommen.

Ich nehme nicht mehr am Forum bei selbst.de teil.

Re: Beste Metall-Holz-Verbindung

Das ist wirklich ein sehr spezielles Thema, Die einzige Möglichkeit die mir einfallen würde, wäre tatsächlich kleben.
Aber da du das ja nicht willst, wäre es vielleicht einen Möglichkeit zusätzlich Blindnieten zu verwenden.

So bin ich bei einem Bollerwagenbau letztes Jahr auch verfahren und bin bis heute noch vom Ergebnis übverzeugt. Allerdings ist das ja kein Auto und Hängeschränke hab ich daran auch nicht aufgehangen.




Die Basis einer gesunden Ordnung ist ein großer Papierkorb.
Kurt Tucholsky (1890-1935)

Re: Beste Metall-Holz-Verbindung

Dann mach ich mich mal auf die Suche nach so einem Forum Smile
Den Handwerker, der das oben gezeigte Modell ausgebaut hat, hatte ich auch schon wegen möglicher Bautechniken kontaktiert, aber leider kommt keine Antwort ... Crying


Re: Beste Metall-Holz-Verbindung

Du sagtest anstatt Traumhaus. Willst du den Bulli dann als Wohnraum nutzen oder wie darf ich mir das vorstellen?
Generell finde ich das ne Interessantsache.
bei Interesse kannst du uns ja gerne mal auf dem laufenden halten, wie sich das mit deinem Projekt so entwickelt. Smile




Die Basis einer gesunden Ordnung ist ein großer Papierkorb.
Kurt Tucholsky (1890-1935)

Re: Beste Metall-Holz-Verbindung

Hallo,

wie wäre es denn mit diesem Forum:www.wohnmobilforum.de/

Beste Grüße
Uwe

coole Idee übrigens:)