Fliesen schneiden

Bei vielen Fliesenarbeiten stößt man früher oder später an verzwickte Ecken, Kanten oder Rohrdurchlässe. Hier zeigen wir, wie Sie diese Feinarbeiten sicher bewältigen: Fliesen schneiden und Löcher in Fliesen bohren ist nicht unmöglich, wenn Sie mit Fingerspitzengefühl arbeiten und diese Anleitung zum Fliesen schneiden gefolgen.

 

Fliesen zuschneiden

Zwar sollte man bereits vor der Verlegung den Fugenverlauf der Fliesenfläche planen, um möglichst wenig Verschnitt zu erhalten. Aber einen Raum nut mit ganzen Fliesen zu belegen wird nicht klappen. Wenn Sie das Fugenraster planen, also die Lage der einzelnen Fliesen bestimmen, achten Sie auf Symmetrie (am Rand keine ganzen Fliesen!). Praxistipp: Um Arbeit und Material zu sparen, sollten Sie in jedem Fall versuchen, die Zahl der anzuschneidenden Fliesen möglichst gering zu halten.

Müssen also Fliesen zugeschnitten werden, ist der Fliesenschneider das Werkzeug der Stunde. Die mechanischen Fliesenschneider lassen sich leicht bedienen und ritzen die Fliesen soweit an, dass man sie später brechen kann, so dass eine vergleichsweise gerade "Schnittkante" entsteht. Auch das Schneiden von FLiesen mit der Flex ist eine Option. Wie Sie Fliesen mit dem Fliesenschneider schneiden, zeigt das Video Schritt für Schritt.

 
 

Fliesen bohren

Die Vorteile von Fliesen sind ihre widerstandsfähige Glasur, Haltbarkeit und Härte. Bei der Verarbeitung wirkt sich das oft als Nachteil aus: Der Keramikbelag bricht – noch ehe er auf dem Boden liegt. Kniffelig ist das Schneiden von Fliesen für Löchern für die Sanitär- oder Elektroanschlüsse. Doch mit dem richtigen Werkzeug, z. B. der Fliesenlochzange (auch Papageienschnabel genannt), erledigen Sie auch diese Detailarbeiten beim Fliesen legen erfolgreich.

Wie Sie kleine Löcher für Heizungsrohre und Sanitäranschlüsse in Fliesen schlagen, erfahren Sie Schritt für Schritt in der Bildergalerie. Auch um große Durchlässe für Steckdosen in Keramikfliesen herzustellen, beachten Sie bitte unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung oben.

Quelle: selbst ist der Mann

Copyright 2018 selbst.de. All rights reserved.