Userprojekt / Möbel & Holz Feuerwehrbett

Da mein Kleiner schon immer faszeniert von der Feuerwehr war und er langsam zu Groß für sein altes Bett wurde,dachte ich mir überrascht du ihn einfach mal. Also ab im den Baumarkt. Dort habe ich dann die nötigen Materialien gekauft. Zuerst hab ich mit dem Gestell angefangen. Das Bett ist 200x80cm und hat eine Liegefläsche von 160x70. Die Seitenteile, Leiter und das Führerhaus auf die Leimholzbretter aufgezeichnet und ausgesägt. Alle Kanten hab ich mit der Oberfräse abgerundet. Alles zusammen geschraubt und die Schraubköpfe mit Acryl überspachtelt.Dann mit dem Exenterschleifer nochmals abgeschliffen. Anschließend Lackiert. Hatte noch ein altes Bobbycar im Keller stehen von dem Ich das Lenkrad abmontiert hab.Mein Flaschenhalter vom Fahrrad mußte auch herhalten. Im Internet hab ich mir dann zwei 40er Schubkarren Reifen,ein Blaulicht,Feuerlöscher und ein Zündschloß bestellt und verbaut. Schlußendlich hab ich mit Pause gut 1 Monat gebraucht bis alles fertig war und es in seinem Zimmer stand. Aber als er es sah, dachte ich mir es hat sich gelohnt!

Checkliste Werkzeug

Material: verschieden große Bretter aus Leimholz.Rot und weißen Bundlack auf Wasserbasis, Zwei 40er Schubkarrenreifen,Acryl,Schrauben.

Komplex
100 - 250 €
Über 4 Tage
1

Autor: pepe81

Dekorieren

Schmuck in Gold und Silber

Geschenkideen für Ihre Liebste!

Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.