Feine Farben von Alpina

Mit der Premiumkollektion "Feine Farben" hat Alpina 32 exklusive Farbtöne herausgebracht. Wir haben die neuen Farben zum Streichen selbst ausprobiert.

In acht Farbfamilien lassen sich die Töne unterteilen: Grau, Braun, Grün, Blau, Violett, Rot, Orange und Gelb. Da fast alle Farben grau überhaucht sind, entsteht ein unaufdringlicher, sehr edler Farbeindruck. Ausprobiert haben wir die Farbtöne No. 2 "Nebel im November" und No. 12 "Sanfter Morgentau" – alle Töne tragen übrigens neben der Nummer eine poetische Farbbezeichnung. Aufgefallen sind uns bei der Verarbeitung die feine, sämige Konsistenz, das überzeugende Deckvermögen und die gleichmäßig matte Oberfläche. Die Farben werden im 2,5-Liter-Blecheimer zum Preis von jeweils etwa 35 Euro angeboten.

Das "selbst ausprobiert"-Fazit: Feine Farben von Alpina
  • + Sehr matte, feine und deckstarke Wandfarbe
  • + Leichte Verarbeitbarkeit aus der erforderlichen Farbwanne oder einem Eimer mit Abstreifgitter

Quelle: selbst ist der Mann 3 / 2016

Beliebte Inhalte & Beiträge
Dekorieren

Schmuck in Gold und Silber

Geschenkideen für Ihre Liebste!

Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.