Userprojekt / Garten & Balkon Erdbeerturm

Auf kleinster Fläche viele Erdbeeren ernten so das Ziel dieses Projektes. Aus einer gebrauchten Regentonne einen Erdbeerturm bauen. Man benötigt nicht viel, eine Regentonne, 4 -5 winklige Abwasserrohre, Erde bzw weiteres Füllmaterial für die Tonne und natürlich Erdbeerpflanzen.   Die Durchführung ist relativ einfach: Regentonne evtl säubern Mit Stichsäge die runden Ausschnitte für die Abflussrohre schneiden, mit Kunststoffkleber die Abflussrohre anbringen und das ganze dann ausreichend trocknen lassen. In den entsprechenden Farben anmalen, wieder trocknen lassen. Die Regentonne schichtweise mit kleinem Gehölz, Pferdemistkompost, Rasenschnitt und Blumenerde füllen. Als oberste Schicht und in den ehemaligen Abflussrohren kommt „gute“ Erde. Die Erdbeeren pflanzen und gut wässern.   Auf die Ernte warten und sich jeden Tag an neuen Blühten freuen.

Checkliste Werkzeug

Material: Regentonne, Abflussrohre (Bogen ca. 67 °, Rohrgrösse: DN110), Kunststoffkleber, Farben, Erdbeerpflanzen

Einfach
1 - 25 €
Unter 1 Tag
1

Autor: Marion Salz

Heimwerkers Bierkiste
 
Preis: EUR 17,99
Das Hornbach Projekt-Buch
 
Preis: EUR 24,99 Prime-Versand
Heimwerker Pantoffeln
 
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.