Laser-Entfernungsmesser Entfernungsmesser von Bosch

Mit nur einer Taste ist der Entfernungsmesser Zamo von Bosch denkbar einfach nutzbar. Wir haben den Laser-Entfernungsmesser selbst ausprobiert.

Entfernungen bis 20 Meter sind mit dem neuen Zamo von Bosch (knapp 60 Euro, www.bosch-pt.de) einfacher messbar als per Zollstock: Ein Druck auf die einzig verfügbare Taste auf dem Entfernungsmesser von Bosch und schon wird die Entfernung auf dem Display ausgegeben. Das extrem kleine und nur 80 Gramm schwere Gerät passt in jede Hosen- und Hemdtasche – hier bietet der Schiebeschalter einen sicheren Schutz vor versehentlichem Einschalten. Das große Display werden vor allem Brillenträger zu schätzen wissen. Die Laseranzeige ist auf drei Millimeter genau, der jeweils letzte Messwert wird in der „Hold“- Funktion gespeichert.

Das "selbst ausprobiert"-Fazit: Entfernungsmesser
  • + Kompaktes und leichtes Messgerät für die Hosentasche
  • + Denkbar einfache Bedienung mit nur einem Druckknopf
  • + Energieversorgung über übliche AAA-Batterien, dauerhafte Unterbringung in einer stabilen Blechschachtel
 

Laser-Entfernungsmesser von Bosch

Flächen und Volumen berechnet der Laser-Entfernungsmesser PLR 30 C schnell, prazise und einfach. Mit einem Smartphone oder einem Tablet und der dazugehorigen App ist der Entfernungmesser von Bosch schon für die Planung zu gebrauchen. Mittels schneller Übertragung der Messdaten via Bluetooth auf die dazughörige App measure&go hat der Heimwerker immer seine Daten griffbereit. Wenn dieser zum Beispiel im Baumarkt wichtige Messdaten für die Farbe oder  die Tapete benötigt, ist der Entfernungsmesser von Bosch ein smarter Helfer. Und durch sein kompaktes Design ist dieser für jede Hosentasche geeignet.

Entfernungsmesser von Bosch
Für die Erkundung der Bosch-App benötigt man etwas Zeit.

Der Entfernungsmesser von Bosch kostet rund 100 Euro und ist mehr als ein einfaches Laser-Messgerät. Als weniger erfahrene App-Nutzer taten wir uns jedoch mit der Nutzung dieser Funktion freilich etwas schwer. Zwar war die Software der App für den Entfernungsmesser von Bosch schnell auf unserem Android-Handy betriebsbereit. Die Verbindung mit dem Laser-Entfernungsmesser dauerte manchmal aber recht lang. Steht dann die Funkstrecke, können die Messwerte in das zuvor aufgenommene Foto des Projekts bequem übernommen werden. Bei der Nutzung des Entfernungsmessers von Bosch ist aber auch etwas Spielfreude gefragt, um die Funktionen zu erkunden.

Das "selbst ausprobiert"-Fazit: Entfernungsmesser vom Bosch

+ Kompakter und einfach bedienbarer Emfernungsmesser
+ Gut ablesbares Display
+ Über Bluetooth mit mobilen Geräten und Planungssoftware nutzbar
– Für die Erkundung der Bosch-App benötigt man etwas Zeit

Quelle: selbst ist der Mann 3 / 2016

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2018 selbst.de. All rights reserved.