Dusche: Ablaufrinne

Bodengleich zu duschen, erhöht den Komfort und sieht oft schick aus: Mit der passenden Ablaufrinne wird die bodengleiche Dusche zum Design-Raum.

Eine bodenglieche Dusche bietet zudem ein Plus an Sicherheit, denn es gibt keine Stufe mehr und der Ein- und Ausstieg erfolgt auf Bodenhöhe – besonders für ältere Menschen ein wichtiges Kriterium. Aufwendige Mörtelarbeiten sind hierfür nicht mehr nötig.

 

Bodengleiche Ablaufrinne

Es gibt vorgefertigte Duschelemente, die über ein Gefälle samt Abfluss verfügen und direkt verfliest werden können – so wie das Jackoboard, hier Aqua Line pro (je nach Maß ab ca. 520 Euro; im Baumarkt). Dieses verfügt über einen höhenverstellbaren Rinnenabfluss, der sich gut der Fliesenhöhe anpassen lässt, sowie über einen drehbaren Rost: entweder in Edelstahl oder als geflieste Abdeckung. Die Jackoboards genannten Ablauf-Elemente bestehen aus extrudiertem Polystyrol-Hartschaum, der beidseitig wasserfest beschichtet ist. Weitere Informationen unter www.jackon-insulation.com.

 

Mehr Informationen zu bodengleichen Walk-in Duschen >>

Quelle: selbst ist der Mann 9 / 2014

Beliebte Inhalte & Beiträge
Heimwerkers Bierkiste
 
Preis: EUR 17,99
Das Hornbach Projekt-Buch
 
Preis: EUR 24,99 Prime-Versand
Heimwerker Pantoffeln
 
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.