Dunstabzugshaube einbauen

Eine Dunstabzugshaube ist nur dann wirklich hilfreich, wenn die Kochdünste nach draußen geleitet werden. Hier ein praktischer Dunstabzug zum Stecken.

Wer viel kocht, freut sich nur so lange über die Kochdünste, bis die Speise verzehrt ist. Beim Frühstück am nächsten Tag kann man gut auf den Duft von gebratenen Gambas in Knoblauchsoße verzichten. Für bessere Luft sorgt eine Dunstabzugshaube. Allerdings nur dann, wenn sie nicht nur mit einem Filtereinsatz bestückt ist, sondern auch über einen Abluftkanal ins Freie verfügt. Dafür stehen Flachkanalsysteme zur Verfügung, die sich stecken lassen.

 

Leistung der Dunstabzugshaube beachten

Bei Abzugshauben mit einem Rohranschluss von 100 mm und einer Leistung unter 250 m3/h reicht ein Kanal mit 110 x 53 mm Querschnitt. Hauben mit größerer Abluftleistung wie hier schließt man an Kanäle mit 150 x 80 mm Querschnitt an. Drei Kanäle à 1000 mm wurden für die Distanz von der Wandöffnung bis zur Haubenposition gebraucht. Meist muss man den letzten Kanal individuell kürzen. An ihn schließt das Umlenkstück samt 125-mm-Flexschlauch an, der an die Abzugshaube angeschlossen wird (hier mit Reduzierstück 150 auf 125 mm wegen eines größeren Haubenanschlusses). Je nach gewünschter Kanalführung stehen auch verschiedene Umlenkstücke, Winkel und Bögen zur Wahl.

Einfach
25 - 100 €
1-2 Tage
1
Checkliste Werkzeug

Quelle: selbst ist der Mann 8 / 2009

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.