Dreirad selber bauen

Fachsimpeln über das neue Vehikel: Was dem Papi sein Auto, ist dem Junior sein Dreirad. Wie Sie ein wirklich schönes und robustes Dreirad selber bauen, stellen wir Ihnen hier  in unserem Bauplan-Thema (07/2004) vor – aus Multiplex mit Hinterrad-Einzelaufhängung und zugekaufter Tretkurbel.

Direkt zum Bauplan:

Kleine Kinder lieben die Geschwindigkeit, große noch viel mehr: Ob Seifenkiste, Laufrad, Go-Cart oder eben Dreirad. Hier haben wir einen Bauplan für die ganz Kleinen: Wenn Sie Ihrem Kind oder Enkel eine Freude machen wollen, dann können Sie unser Dreirad selber bauen. So wird der betreffende Dreikäsehoch noch viel mehr Spaß beim Strampeln im Fahrtwind – und natürlich beim Fachsimpeln über Tempo und Straßenlage mit Nachbars Kindern – haben. Schließlich können Dreiräder aus dem Handel nicht mit diesem schnittigen Sondermodell mithalten.

 

Dreirad selber bauen: Oberflächenbehandlung

Dreirad selber bauen

Damit das Dreirad auch mal nass werden kann, sollten Sie unbedingt an den erforderlichen Holzschutz denken. Eine Dickschichtlasur (z.B. für maßhaltige Bauteile) bietet hier eine gute Kombination aus Oberflächenversiegelung und strapazierfähiger Lackschicht. Schleifen Sie die Flächen an und streichen Sie sie mindestens zweimal. Dabei sollten Sie auch den Zwischenschliff nicht vergessen! Trotz einer guten Behandlung sollte das Dreirad dennoch nicht ständig draußen stehen. Auch mit einer Lasur ist das Dreirad noch anfällig für UV-Strahlung und Regengüsse. Damit Sie dem Gefährt nicht jährlich einen neuen Anstrich verpassen müssen, sollte es daher nachts und im Winter immer geschützt stehen.

Fotos: sidm / Archiv

Quelle: selbst ist der Mann 7 / 2004

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.