Doppelseitiges Klebeband

Doppelseitiges Klebeband
Klebeband mit hoher Haltekraft: Doppelseitiges Klebeband erspart oft lästiges Verdübeln. Gut, wenn es auch fest hält

Doppelseitiges Klebeband ist ein praktischer Helfer für Heimwerker. Das robuste Klebeband verfügt über zwei haftende Seiten und kann so zwei (meist flächige) Bauteile fest – aber vergleichsweise leicht rückbaubar – miteinander verkleben. Der Heimwerker kennt doppelseitiges Klebeband meist zum Verlegen von Teppichboden oder zum Anbringen von Spiegeln, wenn im Bad nicht gebohrt werden soll. Aber auch in der Bastelwerkstatt oder zum temporären Dekorieren findet doppelseitiges Klebeband immer mehr Anwendung.

Die Konstruktionsweise von doppelseitigem Klebeband ist so simpel wie genial: In der Mitte liegt der Träger, das eigentliche "Band". Je nach Untergrund, für das das doppelseitige Klebeband gedacht ist, kann dieses Trägermaterial dicker sein (Viskoseschaum für unebene Untergründe wie Estrich beim Teppichbodenverlegen) oder dünner (Folien für feste Haftung ohne Niveauunterschied) sein. Darauf ist der eigentliche Klebstoff aufgebracht – natürlich beidseitig. Die Trennlage (ein silikonbeschichtetes Papier) sorgt dafür, dass sich das doppelseitige Klebeband leicht von der Rolle abwickeln lässt.

Mehr zum Thema

Neben den klassischen Einsatzgebieten für doppelseitiges Klebeband wie Teppichboden verlegen oder Spiegel anbringen (siehe unten) findet das Klebeband auch bei der Befestigung von Dekorationsgegenständen, Bildern und Postern Anwendung: Inzwischen ist die Belastbarkeit von Klebelösungen hoch genug, dass sie eine wirkliche Alternative zum Bohren darstellen! Anstatt die Wand zu beschädigen und Schmutz zu verursachen, können Sie einfach ein doppelseitiges Klebeband verwenden, um Ihre Gegenstände sicher zu befestigen.

Spielgel mit Klebeband befestigen

Doppelseitiges Klebeband erspart oft lästiges Bohren und Dübeln, aber nur, wenn das Klebeband auch fest hält.

Wir haben uns einen Gegenstand ausgesucht, dessen Befestigung im Badezimmer oft Kopfzerbrechen bereitet – man möchte keine Fliese anbohren, doch exakt in Montagehöhe verläuft keine Mörtelfuge. Was nun? Die beruhigende Antwort findet sich in diesem doppelseitigem Klebeband, das sich für außen und innen eignet, mithin keine Scheu vor Feuchtigkeit hat, und mit dem neben Spiegeln auch Kacheln, Metall, Holz, Stein, Glas oder Kunststoff verklebt werden können. Bombenfest. Voraussetzungfür die Verwendung des Klebebands ist ein trockener, fettfreier, sauberer Untergrund. Das Klebeband ist für ca. 6,80 Euro im Handel erhältlich.

Praxistipp: Was wiegen Sie? Ist es weniger als 120 kg und wäre die menschliche Haut nicht so eine ausgeklügelte Oberfläche, könnten Sie sich mit dem Pattex-Band Kleben statt Bohren problemlos unter die Decke kleben. Aber wer will das schon!?

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
UVP: EUR 62,50
Preis: EUR 63,99 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis:
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.