Doppelbett bauen

Ein klassisches Designbett mit luftigem Kopfteil muss man sich erst einmal leisten können. Mit unserem Bauplan (Ausgabe 08/2014) können Sie aber auch einfach selbst ein stilvolles Doppelbett bauen – für maximal 700 Euro! 

Direkt zum Bauplan:

Schöne Betten gibt es in jedem Möbelhaus, die Preise bewegen sich jedoch nicht selten im oberen dreistelligen Bereich und das bei teils billigem Material. Wenn Sie selber ein Doppelbett bauen, kommen Sie zwar nicht viel günstiger weg, aber Sie haben zumindest die Gewissheit, dass das Doppelbett aus gutem Material gefertigt und die Verarbeitung sauber ist. Gerade das Verleimen der Einzelteile nimmt etwas mehr Zeit in Anspruch durch die nötige Trocknung, grundsätzlich gelingt das Projekt jedoch auch alleine in unter einer Woche.

 

Doppelbett bauen: Material

Checkliste Werkzeug

Für den Bau unseres Doppelbetts haben wir auf Profi Eiche-Leimholz von Osmo mit durchgehender Lamelle zurückgegriffen. Dies ist ein hochwertiges und besonders stabiles Material. Mit Sorgfalt zugeschnitten und verarbeitet, entsteht daraus ein einmaliges Doppelbett, das Sie selbst gebaut haben und das zu diesem Preis und in dieser Qualität auch nicht im Möbelhaus erhältlich ist. Zugegeben: Materialkosten von mehr als 700 Euro sind kein Pappenstiel. Es geht jedoch auch preiswerter – mit Kiefern-Leimholz oder Leimholz aus keilverzinkten Lamellen in Eiche oder Buche. Alle Angaben zu den Maßen der Einzelpositionen erhalten Sie, wenn Sie unseren Bauplan zum Bett bestellen. Dort finden Sie außerdem weitere Hinweise und eine exakte Aufstellung der verwendeten Hettich-Beschläge.

Fotos: sidm / Archiv

Komplex
500 - 1000 €
Über 4 Tage
1

Quelle: selbst ist der Mann 8 / 2014

Beliebte Inhalte & Beiträge
Sonstiges

Hochwertige Jacken

Entdecken Sie die Qualität von BABISTA

Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.