LED E27 Dimmbare LED mit E27-Fassung

Die neuen Leuchtmittel schaffen den Sprung an die Decke. Wir haben eine dimmbare LED-Birne mit klassischer E27-Fassung selbst ausprobiert.

Die Entwicklung der LED-Leuchtmittel schreitet voran – heute spricht niemand mehr vom kalten Funzellicht der LED-Anfangsjahre. Aus dem „Akzentlicht“ wird nun eine echte Raumbeleuchtung. Mit einer Stromaufnahme von 13,5 Watt generiert die warmweiße und dimmbare Osram LED Superstar Classic A75 einen Lichtstrom von 1055 Lumen, das entspricht der Leuchtkraft einer herkömmlichen 75 Watt-Glühbirne. Ab 25 Euro ist die Lampe erhältlich.

Das "selbst ausprobiert"-Fazit:
  • + Angenehmes, helles Licht mit 2700 Kelvin
  • + Dimmbar, angegebene Brenndauer 20 000 h
  • + Enormes Energiespar-Potenzial
 

E27 LED zum Dimmen

Gerne möchte man der Umwelt – und dem Geldbeutel – Gutes tun und Strom sparen. LED-Leuchtmittel sind für diesen Zweck die beste Lösung. Doch das war in einigen Fällen bisher gar nicht möglich!

Wer z. B. eine Lampe mit E27-Fassung und Dimmer besitzt, kann die alte Glüh- oder Halogenbirne nicht gegen ein x-beliebiges LED-Leuchtmittel austauschen. Wir haben uns daher die neue Paulmann LED Premium AGL angeschaut (11 W, vergleichbar mit einer 60-W-Glühbirne, warmweiß 3000 K, ca. 35 €). Positiv überrascht waren wir von der dimmbaren LED-Lampe, dass sich der Lampenschirm der Bogenleuchte sehr gleichmäßig erhellte – zu erwarten wäre hier, dass er aufgrund des durch den Kühlkörper reduzierten Abstrahlwinkels im oberen Bereich dunkler wäre.

Dimmbare LED-E27 kaufen: Paulmann LED Premium AGL >>

Quelle: selbst ist der Mann 5 / 2014

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2018 selbst.de. All rights reserved.