Dielenboden versiegeln

Als Abschluss empfiehlt es sich, Dielen zu ölen. So bleibt der Dielenboden schön und strapazierfähig. Ein geölter Dielenboden lasst sich auch leichter pflegen. Wir zeigen Schritt für Schritt, wie Sie einen Dielenboden ölen.

In jedem Fall ist das Motto „Viel hilft viel“ bei der Versiegelung der Dielen unangebracht – die Mittel sollten dünn und dafür lieber in mehr Schichten aufgetragen werden. Ein mindestens dreifacher Auftrag ist immer empfehlenswert. In unserem Beispiel wurde der Dielenboden nicht nur mit Öl versiegelt, sondern vorher noch mit Beize behandelt. Diese wird nach der Reinigung des Bodens mit einem Mopp oder Schwamm aufgetragen. Aber Vorsicht: Wie dunkel das Holz letztlich wird, erkennt man erst nach etwa 12 Stunden Trocknungszeit. Man probiert die Beize deshalb lieber erst an einer kleinen Stelle aus.

Hier finden Sie weitere Tipps zum Thema:

- Dielen schleifen

- Schleifpapier wechseln

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Sonstiges

Hochwertige Jacken

Entdecken Sie die Qualität von BABISTA

Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.