Holz-Gänse Deko-Gänse aus Restholz bauen

Keine Angst: Diese Gänse schnattern nicht – schnell haben Sie diese tierische Dekoration selbst gebaut: Als hübsche Dekoration für den Ostertisch oder den Vorgarten eignen sich diese Gänse aus Holz bestens! Als einfach Laubsägearbeit sind die Holz-Gänse auch ein schönes Einsteiger-Thema – probieren Sie es aus. Die Anleitung zeigt Schritt für Schritt, wie Sie die Gänse aus Holz selbst bauen.

 

Bauanleitung: Gänse aus Holz

Holz-Gänse

Die Herstellung dieses hölzernen Federviehs ist wirklich ganz unkompliziert. Sie sollten zuerst die Umrisse der Rasterzeichnung vergrößern und auf das Holz übertragen. Wir haben 18-mm-Leimholz verwendet. Andere Stärken sind aber auch möglich. Nachdem Sie die Teile mit der Stichsäge ausgeschnitten haben, werden die Schnittflächen geglättet und die Kanten gebrochen. Die Augen der Gänse bilden exakt geschwungene Sägeschnitte, an deren Ende ein 6- mm-Loch eingebracht wird. Flügel und Füße verleimen. Unbedingt beachten: Produkte zum Versiegeln müssen speichelfest sein.

Materialliste: Sperrholz, 6 mm dick: 1 660 x 540 mm; 1 480 x 420 mm, Dazu: je 2 Erdspieße, 15 x 650 mm lang (untere Enden angespitzt); wasserfester Holzleim

Gartengestaltung
 

Gartendeko aus Holz

Wie Sie diese Garten- Gänse aus Holz selbst bauen, zeigt die Anleitung Schritt für Schritt

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2018 selbst.de. All rights reserved.