Deckenverkleidung

Grundwissen Deckengestaltung

Die Deckengestaltung kann viele Formen haben: Von klassischen Paneelen über Spanntücher und Stuckdekor bis hin zu Tapete – wir zeigen in unserem achtseitigen Grundwissen viele praxiserprobte Lösungen zum Selbstmachen. Der übliche Weg der Deckengestaltung geht übers Tapezieren selten hinaus. Aber auch das will erst einmal gelernt sein – praxiserprobte Tipps hierzu finden Sie im Grundwissen.

 
Diese Themen erwarten Sie:
  • Zwischendecke abhängen
  • Zwischendecke abhängen
  • Zimmerdecke aus Paneelen
  • Deckensegel mit Einbauspots
  • Stuckdekor für die Decke
  • Stuckdekor für die Decke

Möchten Sie Einbauleuchten in die Decke integrieren, blätternden Putz überdecken oder die Decke etwas tiefer hängen, bieten sich neben Paneelbrettern und Bauplatten auch Spanndecken an – das sind spezielle Tücher, die mit Hilfe von seitlichen Profilen straff unter die Decke gespannt werden. Man kann aber auch punktuelle Akzente setzen, zum Beispiel mit selbst konstruierten Lichtbögen oder mit Stuckdekoren, die man heute in Form von Hartschaumelementen bekommt und die einfach individuell gestrichen und dann unter die Decke geklebt werden. Lassen Sie sich inspirieren!

Umfang: 8 Seiten
0,99€

Quelle: selbst ist der Mann 12 / 2013

Copyright 2018 selbst.de. All rights reserved.