Parkett abschleifen

Wer in einen Bodenbelag aus Echtholz investiert, erhält einen wertigen, haltbaren Holzboden: Mit der richtigen Oberflächenbehandlung ist Parkett zudem strapazierfähig und pflegeleicht. Haben sich nach vielen Jahren Macken und Schleifspuren auf dem Holzboden gesammelt, können Sie den Bodenbelag einfach instandsetzen, in dem Sie das Parkett abschleifen.

Das Abschleifen von Parkett ist gar nicht so einfach, wie es sich vielleicht anhört. Der Schleifvorgang muss genau angepasst werden, je nachdem um welches Parkett es sich handelt. Achtung: Sie sollten nur Massivholz-Parkett abschleifen, denn das verfügt über ausreichend Materialstärke. Modernes Fertigparkett mit nur wenigen Millimetern Nutzschicht verträgt maximal einen (sanften) Schleifgang.

 

Parkett abschleifen in drei Schritten

Grundsätzlich erfolgt das Abschleifen von Parkett in drei einfachen Schritten:

  1. Grobschliff mit 24er Körnung
  2. Zwischenschliff mit 60er Körnung
  3. Feinschliff mit 120er Körnung

Im Anschluss sollten Sie den Boden noch neu versiegeln. Am einfachsten ist die Versiegelung mit Öl und Wachs. Das Öl sollten Sie mehrmals auf das Parkett auftragen, bevor Sie eine Schutzschicht aus Wachs auftragen. Praxistipp: Eine Schleifmaschine müssen Sie nicht extra kaufen. In Baumärkten können Sie die Maschinen bereits für unter 10 Euro die Stunde ausleihen.

Fußboden
 

Parkett ölen

Waschen statt schleifen: Die Fußboden-Ölwäsche bringt neuen Glanz auf strapaziertes Parkett

Beim Schleifen von Parkett ist es wichtig auf die Schleifrichtung zu achten. Diese variiert je nach Art des Parketts:

Mosaikparkett abschleifen

Moaikparkett schleifen Sie bahnweise und rechtwinklig. Beim ersten Schliff, den Boden einmal vor und zurück schleifen, beim zweiten Schliff die Maschine um 90° drehen.

Fischgrätparkett abschleifen

Fischgrätparkett schleifen Sie kreuzweise parallel. Die Maschine wird abwechselnd in Richtung der Holzmaserung geführt.

Unebenes Parkett abschleifen

Unebenes Parkett schleifen Sie diagonal zu den Dielen. Beim ersten Schliff nehmen Sie eine 24er Körnung, beim zweiten eine 40er Körnung.

Ebenes Parkett abschleifen

Ebenes Schoffsbodenparkett schleifen Sie parallel zum Dielenverlauf ab. Immer einmal vor- und einmal zurück und dann die Maschine wenden.

Fotos: sidm / Archiv

Quelle: selbst ist der Mann 2 / 2009

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2018 selbst.de. All rights reserved.