Großformatige Fliesen verlegen

Wer großformatige Fliesen verlegen möchte, braucht einen ebenen Untergrund, einen geeigneten Kleber und den richtigen Zahnspachtel – so wie unser Bauherr. Wir zeigen Schritt für Schritt, wie Sie XXL-Fliesen verlegen.

Checkliste Werkzeug

Großformatige Fliesen sind zur Zeit beliebt. Wir haben uns für 30 x 60 cm große Fliesen entschieden. Früher empfahl man hierfür eine Fugenbreite von 8 mm. Wer dies aus optischen Gründen nicht möchte und möglichst schmal verfugen will, sollte kalibrierte Fliesen kaufen. Diese werden nach dem Brennvorgang auf ein exaktes Maß geschnitten und haben gerade Kanten.

 

XXL-Fliesen verlegen

Großformatige Fliesen sind im besonderen Maße anfällig für Schwingungen. Besonders wichtig ist daher ein gerader Untergrund sowie ein hochflexibler Fliesenkleber, um dem Ablösen der Fliesen entgegenzuwirken. Der Kleber sollte dann entsprechend mit einem 10-mm-Zahnspachtel aufgezogen werden.

Sind die Fliesen besonders groß und wollen Sie auf der sicheren Seite sein, empfiehlt sich das Buttering-Floating-Verfahren. Dabei wir der Kleber sowohl auf den Untergrund als auch auf der Fliese aufgetragen. So können kleinere Unebenheiten im Untergrund ausgeglichen werden.

Fliesen
 

Fliesenschneider Test

Krasse Preisunterschiede und krasse Ergebnisse: Sogar die Note "mangelhaft" war dabei

 

Großformatige Fliesen zuschneiden

Ob Sie großformatige Fliesen verlegen können, hängt zum Teil auch davon ab, ob Ihr Fliesenschneider groß genug ist. Vor allem das diagonale Verlegen der Fliesen bringt herkömmliche Fliesenschneider schnell an ihre Grenzen.

Machbar
25 - 100 €
1-2 Tage
1

Fotos: Claudio Kalex

Quelle: selbst ist der Mann 9 / 2011

Beliebte Inhalte & Beiträge
Sonstiges

Hochwertige Jacken

Entdecken Sie die Qualität von BABISTA

Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.