Blumenkasten Fensterbank

Mit einem dekorativen türkis-blauen Mosaik wird ein nüchterner Eternit-Kasten zum bunten Blickfang. Der besondere Trick: Sie stellen zunächst Kacheln aus Reliefgießmasse und Glasquadraten her und ersparen sich so viel Mühe beim Befestigen der Mosaiksteine. Unsere Bauanleitung Blumenkasten Fensterbank zeigt, wie Sie es selbst machen.

Checkliste Werkzeug

Der Fensterbank-Blumenkasten wird mit Glasmosaik-Kacheln, Fliesenscherben, Glasstangen und Nuggets verziert. Schneiden Sie als erstes die Glasquadrate für die acht Kacheln zu. Für unsere beiden Muster benötigen Sie insgesamt einhundert Mosaiksteine: 64 Karos, die aus 20 mm breiten Quadraten entstehen, und 36 tropfenförmige Florentinis, die Sie aus 30 mm breiten Vierecken herstellen. Eine Spezialzange, die ZAG-ZAG, bringt sie in die entsprechende Form. Sie müssen dabei lediglich Kreissegmente vorsichtig abtrennen.

 

Blumenkasten Fensterbank: Kacheln selbst gießen

Stellen Sie dann die Gießform für die Kacheln her. Nehmen Sie dafür Styroporleisten, die Sie mit einem Cutter zuschneiden. Holz ist als Material ungeeignet, da es Feuchtigkeit aufsaugt und dadurch das Lösen der Kacheln aus der Form erschwert. Die Leisten fixieren Sie mit Nadeln auf einer dickeren Styroporplatte, über die Sie zuvor eine durchsichtige Klebefolie gelegt haben. Schneiden Sie ihre Rückseite mit einem Cutter aus, damit Sie die Glasstücke direkt auf die Folie kleben können. So wird verhindert, dass die Mosaiksteine verrutschen. Außerdem ist es möglich, eine Zeichnung unter die Folie zu schieben und als Mustervorlage zu verwenden.

Gartenhäuser & Carport
 

Pflanzkasten mit Rankgitter

Tomaten, Rosen und Co.: Dank Rankgitter lassen sich Kletterpflanzen leicht anbauen

Füllen Sie dann die Reliefgießmasse ein. Sie trocknet schnell und sollte erst unmittelbar vor ihrer Verwendung angerührt und zügig verarbeitet werden. Nach ungefähr einer Stunde ist sie fest, dann können Sie vorsichtig die Styropor-Form entfernen. Schleifen Sie Unebenheiten mit feiner Stahlwolle weg. Vorsichtig angewendet, zerkratzt sie die Oberflächen nicht. Silikon ist ideal geeignet, um Kacheln, Fliesen und Nuggets am Eternit- Kasten zu befestigen, da es Spannungen zwischen den Materialien ausgleicht. Lassen Sie es etwa 24 Stunden trocknen, bevor Sie mit dem Verfugen beginnen.

Die Fugenmasse kaschiert kleine Unebenheiten problemlos. Wenn sie nach ungefähr einer Stunde festzuwerden beginnt, können Sie den Überstand mit einem feuchten Schwamm entfernen. Den weißen Film sollten Sie erst nach der vollständigen Trocknung, rund 24 Stunden später, mit einem weichen Tuch abnehmen.

Einfach
25 - 100 €
Unter 1 Tag
1

Quelle: selbst ist der Mann 5 / 2002

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.