Blumenboot

Aus Profilhölzer, Dielenbrettern und ein paar Holzleisten habe ich ein 2,5m langes Boot gebaut, welches dann später zur Deko im Garten bepflanzt wird.Somit habe ich meiner Frau einen kleinen Wunsch erfüllt. und es ist ein schöner Anblick in unserem Gartenreich. 
Dazu gibt es keinen Bauplan, ich habe es frei Schnauze gebaut. Ich erläuter mal kurz wie: Ein Holz wurde im Prinzip als Dreieck gehobelt für die Bootsspitze . Daran wird beidseitig die erste Lage Profilholz (12mm Stärke) angeschraubt. Das Heck des Bootes habe ich entsprechend meiner Größe vorbereitet. Dort wo im Bild der Mast zu sehen ist, befindet sich eine Zwischenwand, welche nach der Befüllung mit Erde nicht mehr zu sehen ist. Diese Zwischenwand dient zur Formgebung, in dem ich die einzelnen Lagen der Profilhölzer vom Bug bis zum Heck um die Zwischenwand herum zusammenschraube.Somit ensteht die Bootsform. Das geht so weiter mit den einzelnen Lagen der Profilhölzer, bis die Höhe erreicht ist. Als Hinweis noch, wenn man die einzelnen Profile zusammensteckt,dann unbedingt untereinander mit wasserfesten Leim verbinden.Hat der Bootskörper sein Form erreicht, dann diesen einfach auf mehre zusammengefügte Dielenbretter stellen, den inneren Umriss anzeichnen, den Bootsboden ausschneiden und in den Bootskörper einpassen. Jetzt nur noch mit Farbe streichen, den Mast einsetzen, Folie einlegen zum Feuchtigkeitsschutz, Erde einbringen und bepflanzen. Viel Spass, es ist gar nicht so schwierig, eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Mein Boot ist 2,50m lang, 0,60m breit und 0,32 cm hoch. Wie groß ein Boot werden soll, ist jedem überlassen, ist aber abhängig von der Länge der Profilhölzer.

Beliebte Inhalte & Beiträge
Heimwerkers Bierkiste
 
Preis: EUR 17,99
Das Hornbach Projekt-Buch
 
Preis: EUR 24,99 Prime-Versand
Heimwerker Pantoffeln
 
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.