Beton-Blumentopf

Beton ist gerade "en vogue": Dieser Beton-Blumentopf zeigt, dass Sie mit der Zeit gehen – und das nötige Know-how haben, um den Blumentopf aus Beton selbst zu gießen! Haben Sie noch Zement von der letzten Renovierung übrig? Um den Baustoff einfach zu entsorgen, ist er zu kostbar: Diese Anleitung zeigt Schritt für Schritt, wie Sie aus Beton einen individuellen Pflanztopf gießen.

 

Blumentopf aus Beton gießen

Checkliste Werkzeug

Farbe und ein Dekor machen diesen Blumentopf aus Beton zum Hingucker. Statt des klassischen betongraus habenwir den Baustoff eingefärbt! Wichtig: Achten Sie bei der Auswahl der Farbpigmente darauf, dass sie zementecht sind. Wenn Sie Strukturen in den Beton gießen möchten, ist Ihre Kreativität gefragt – selbst geschnittene Schablonen und sogar alte Spitzendecken eignen sich hervorragend! Statt Blätter können Sie natürlich auch andere Strukturen aufkleben, die ihren Abdruck hinterlassen.

Balkon
 

Blumenkasten auf dem Balkon

Balkonpflanzen verwandeln mit wenig Mühe jeden tristen Balkon in ein blühendes Kleinod

Um den Beton-Blumentopf später leichter aus der Form lösen zu können, empfiehlt es sich die Negativ-Form zu ölen, ehe Sie den Zement einfüllen. Bei besonders dünnwandigen Pflanztöpfen aus Beton sollten Sie den Zement bewehren (Kaninchendraht eignet sich dafür gut). Außerdem ist es sinnvoll, die innere Hohlform ebenfals zu befüllen (mit Sand, Wasser, ...), damit der aushärtende beton die Form nicht nicht nach innen beult.

Einfach
1 - 25 €
2-3 Tage
1

Quelle: selbst ist der Mann 2 / 2012

Beliebte Inhalte & Beiträge
Heimwerkers Bierkiste
 
Preis: EUR 17,99
Das Hornbach Projekt-Buch
 
Preis: EUR 24,99 Prime-Versand
Heimwerker Pantoffeln
 
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.