Bestecktüten für Ostern

Der Osterhase gehört einfach zum Osterfest. Wie wäre es deshalb mit Bestecktüten, auf denen ein Mümmelmann herumlümmelt? Die sind außerdem nicht nur dekorativ, sondern gleichzeitig funktionell. In  die Bestecktüten kann man Messer, Gabel und Serviette für das große Osteressen verstauen.

Die Anleitung für die Bestecktüten ist simple. Das wichtigstes Tool sind Stempelkissen, mit denen man das Hasen-Motiv auf die Tüten stempelt. Wer die Muße und die Gabe hat, kann die Tüten natürlich auch selbst bemalen. Schneller kommt man allerdings mit dem Stempel voran.

 

Materialliste für die Hasen-Bestecktüten

Gemustertes Papier, Schere, Lineal, Bleistift, Lochzange, Stempelkissen, kleine Buchstabenstempel für den Schriftzug, Hasenstempel (hier ein Feinkonturenstempel aus Silikon), Kordel, Kalligrafiestift, Doppelseitiges Klebeband, Klebestift.

 

Alles zum Thema Ostern 2016 >>

Fotos: tesa

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis:
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.