Benzinkanister

Ohne Fummelei, Kleckern oder schmutzige Hände können Sie kleine Benzingeräte mit dem Kanister Rapidon 6 von Birchmeier mit dem nötigen Kraftstoff befüllen. Wir haben den sicheren Benzinkanister selbst ausprobiert.

Dabei ist eine exakte Dosierung möglich, denn per Entlüfterventil können Sie den Auslauf des Benzins jederzeit unterbrechen – wobei der durchsichtige Benzinkanister mit leicht ablesbarer Skalierung eine gute Sichtkontrolle ermöglicht. Der rund 30 Euro teure Benzinkanister für Rasenmäher fasst etwa 6 Liter Flüssigkeit, er ist für alle üblichen Kraftstoffe – auch Diesel – zugelassen und erfüllt die Gefahrgut-Vorschriften. Die Befüllung wird durch einen großen Einfüllstutzen erleichtert. Zum Betanken wird der fest montierte Stutzen herausgeklappt, auf der Gegenseite wird der Ventilhebel herausgedreht. bei Drücken des Ventilhebels fließt das Benzin.

Das "selbst ausprobiert"-Fazit: Benzinkanister für Rasenmäher & Co.
  • Umweltfreundliches Betanken kleiner Benzingeräte
  • Einfache Anwendung, gut kontrollierbarer Tankvorgang
  • Einfaches Befüllen

Quelle: selbst ist der Mann 4 / 2013

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
UVP: EUR 62,50
Preis: EUR 58,97 Prime-Versand
Sie sparen: 3,53 EUR (6%)
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,84 Prime-Versand
Sie sparen: 72,97 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.