Bauplan: Tessiner Krippen-Stall

Eine Krippe gehört zur Weihnachtszeit unter jeden Tannenbaum. Die Alpenkrippe ist ein beliebtes Motiv. Eine leichte Abwandlung davon stellt unser Tessiner Krippenstall dar. Den passenden Bauplan (12/2012) mit allen erforderlichen Maßen zum Nachbau unserer Weihnachtskrippe können Sie im Bauplan-Shop bestellen. Wie Sie den Bauplan Tessiner Krippen-Stall selber bauen, zeigt Schrtt für Schritt die Anleitung.

Direkt zum Bauplan:

Eine genaue Einordnung des Baustils ist bei dieser Krippe sicher nicht möglich. Prägnant jedoch ist das Wohngebäude mit angrenzendem Stall durch das V-förmige Obergeschoss aus Holz und den stabilen, rustikal verputzten Unterbau. Wir haben den Bauplan Tessiner Krippen-Stall getauft: Richtig schön wird der Krippenstall durch das anschließende Ausschmücken mit Moos, Heu und Pflanzen- oder Kunstpflanzenelementen.

 

Holz für den Krippen-Bau

Checkliste Werkzeug

Krippenbauer sammeln dafür ganzjährig Material im Wald; in Hobby- und Bastelläden gibt es solcherlei Produkte z. B. zum Dekorieren der Modelleisenbahn zu kaufen. Ein größeres Problem stellt die Beschaffung des Holzes dar. Die geschnitzten Holzteile bestehen hier aus Zirbelkiefer, die recht schwierig zu besorgen und nicht ganz billig ist. Da Sie aber vermutlich – anders als unser Krippenbauer – keine hohen Stückzahlen bauen werden, können Sie hier auch möglichst astfreies Fichten-, Tannen- oder Kiefernholz (massiv oder als Leimholz) verwenden. Praxistipp: Schneiden Sie daraus die Leisten und Bälkchen zu, am besten mit einer kleinen Modellbau-Tischkreissäge oder mit der Stichsäge. Dieses Holz spleißt zwar stärker, bei sorgfältigem Arbeiten mit scharfen Messern klappt’s damit aber auch.

Machbar
25 - 100 €
1-2 Tage
1

Quelle: selbst ist der Mann 12 / 2012

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.