Bauplan: Spielhaus bauen

Unser Bauplan-Thema (08/2009) beweist, wie viele Spielmöglichkeiten ein selbst gebautes Kletterhaus bietet. Das Spielhaus auf Stelzen besitzt eine Rutschstange und eine geheime Falltür. Aus dem Turmzimmer des Stelzenhauses kann man den Mond beobachten und dank der Bullaugen wird es auch an Sommertagen nicht zu heiß in unserem Kinderspielhaus.

 

Spielhaus vormontieren

Zur Bauanleitung

Der Bau des Spielhauses erfolgt in zwei Stufen: In der ersten Stufe werden alle Bauteile soweit möglich vorbereitet, in Stufe 2 erfolgt die Vor-Ort-Montage. Nutzen Sie die Gelegenheit, komplette Elemente vorzumontieren, das spart Zeit und Nerven beim Aufbau. Sie beginnen mit den Seitenteile.

 

Leitern des Stelzenhauses bauen

Aufwendig ist der Bau der beiden Leitern aus aufgedoppeltem Sperrholz und Edelstahlrohr. Denken Sie daran, alle Holzverbindungen mit Konstruktionsklebstoff wasserfest auszuführen. Ebenfalls wichtig ist der Drehschutz der Rohre – so können Ihre Kinder im Kletterhaus gefahrlos spielen.

 

Kinderspielhaus aufbauen

Mindestens zu zweit, besser zu dritt sollten Sie sein, wenn es darum geht, das Spielhaus aufzubauen, und es sollte nicht zu windig sein. Bereiten Sie erst die fünf Punktfundamente und das Loch für die Rutschstange vor, dann gelingt der Aufbau des Kletterhauses zügig. Nach dem Aufstellen des Spielhaus-Kurpus werden die Anbauteile montiert, alle Holzteile grundiert, anschließend gestrichen und so wetterfest gemacht.

Quelle: selbst ist der Mann 8 / 2009

Beliebte Inhalte & Beiträge
Dekorieren

Schmuck in Gold und Silber

Geschenkideen für Ihre Liebste!

Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.