Bauplan: Orient-Krippe

Die Orient-Krippe ist ein Klassiker unter unseren Bauplänen. Da unsere ältere Variante bereits vergriffen ist, haben wir einen neuen Bauplan entworfen. Diese Orient-Krippe (SE 12/2013) ist ebenfalls im orientalischen Stil gebaut.

Direkt zum Bauplan:

Ein hoher Turm mit einer runden Kuppel sowie ein offener Stall mit besandetem Dach – unsere Krippe morgenländischer Art ist imposant! Die sienafarben in Schwammtechnik gehaltenen Putzfassaden passen gut zu den sienarot abgesetzten Dach-, Fenster- und Türelementen und geben der arrangierten Szene einen feierlichen, warmen Charakter. Die farbige Gestaltung folgt allein Ihrem Geschmack, allerdings haben sich Pigmente in verschiedenen Erdfarbtönen als sehr harmonisch erwiesen. Wenn Sie mit Künstlerpigmenten arbeiten, können Sie diese einfach in Leimwasser einrühren – für kräftige Farbtöne entsprechend mehr Pigment verwenden. Machen Sie einen Streichtest auf einem weiß grundierten Restholz.

Die Orient-Krippe ist ein Klassiker unter unseren Bauplänen: Erst die Bemalung und die Dekoration des schmucklosen Stalls machen aus der Scheune eine orientalische Krippe!

 

Orientalische Krippe selber bauen

Oreint-Krippe

Wer eine Orient-Krippe selber baut, wird wohl kaum zu gekauften Krippenfiguren greifen. Damit die heilige Familie zum Stil der selbst gebauten Orientkrippe passt, empfiehlt es sich, auch die Krippenfiguren zu schnitzen! So passen Maria, Josef und das Jesukind optimal zur orientalischen Krippe, die fortan den Platz unterm Weihnachtsbaum schmückt. Praxistipp: Einfacher geht es natürlich, wenn Sie sich vorgeschnitzte Krippenfiguren zum Bemalen besorgen!

Einfach
25 - 100 €
2-3 Tage
2+
Checkliste Werkzeug

Quelle: selbst ist der Mann 12 / 2013

Beliebte Inhalte & Beiträge
Heimwerkers Bierkiste
 
Preis: EUR 17,99
Das Hornbach Projekt-Buch
 
Preis: EUR 24,99 Prime-Versand
Heimwerker Pantoffeln
 
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.