Baumschnitt und Baumpflege

Baumschnitt und Baumpflege gehören untrennbar zusammen, wenn Sie Ihren Baum durch den Rückschnitt nicht schädigen wollen. Nach dem Baumschneiden und Entasten müssen Sie unbedingt große Wundflächen verschließen – dort dringen sonst Krankheitserreger ein, die dem Baum schaden. Die Baumpflege erfolgt in der Regel vorbeugend – haben sich Krankheitserreger erst einmal festgesetzt, ist das ein deutliches Zeichen, dass die Pflege des Baumes vernachlässigt wurde.

 

Baumpflege: Vom Profi und vom Laien

Baumpfleger kümmern sich um Straßenbäume und Parkanlagen. Themen wie Stand- und Verkehrssicherheit sind für den Hobbygärter aber in der Regel eher zweitrangig. Ihm  geht es um gesunde Bäume, die schön blühen und viele Früchte tragen! Daher beschränkt sich hier die Baumpflege vor allem auf Maßnahmen zur Vermeidung von Fehlwuchs und zur Erhaltung der Blühfähigkeit des Baumes.

Gartenpflege
 

Laubbäume für Gärten

Gärten ohne Bäume sind einfach unvorstellbar. Laubbäume beeindrucken durch Farben und Formen

Gartenpflege
 

Baumstumpf entfernen

Einen Baumstumpf zu entfernen ist schwer – ihn verrotten zu lassen, ist eine Alternative

Gartenpflege
 

Sägetechnik - Baum fällen

Einen Baum zu fällen, ist eine gefährliche Arbeit, daher ist gute Planung unerlässlich

Gartenpflege
 

Herbstlaub: Chlorophyll und andere Blattfarbstoffe

Weicht das Chlorophyll im Herbst aus dem Blatt, färbt sich das Laub der Bäume bunt

Dabei stehen dem Gärtner neben den üblichen Maßnahmen wie düngen und gießen (die nicht zur eigentlichen Baumpflege zählen) der Rückschnitt und der Wundverschluss zur Verfügung. Bei der jährlichen Kronenpflege wird abgestorbenes und krankes Holz aus dem baum entfernt, sodass sich die verbleibenden Äste besser entwickeln können.

Der Wundverschluss dient vor allem dazu, dass sich Krankheitserreger nicht im Baum ansiedeln können.  Schnittstellen nach dem Baumschnitt, aber auch Rindenabrisse durch abgebrochene Äste oder Fraßschäden durch Wild sind ideale Einfalltore für Pilze und Bakterien, die dem Baum schaden können. Will man kranke Stellen am Baum behandeln, ist meist ein Rückschnitt bis ins gesunde Holz nötig. Die Werkzeuge müssen nach Gebrauch desinfiziert werden und sollten solange nicht an anderen Bäumen Anwendung finden.

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis:
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.