history back
ANZEIGE
Mehr Artikel zum Thema
Ausstattung
ANZEIGE
ANZEIGE
Zu den Kommentaren (0)

RAPEX-Liste: EU warnt vor gefährlichen Produkten

redakteur

Frage beantworten und Artikel lesen!

Damit Sie unser Angebot kostenlos nutzen können, sind wir auf Werbe- und Sponsorengelder angewiesen.

LupeRAPEX-Liste: EU warnt vor gefährlichen Produkten

Jede Woche aktualisiert die EU ihre RAPEX-Liste: Dort listet die europäische Gemeinschaft alle Verbrauchsgüter auf, von denen eine Gefahr für die Verbraucher ausgehen könnte: defekte Werkzeuge, giftstoffhaltige Kleidungsstücke, unsicheres Kinderspielzeug.

Mehr als 900 Warnungen vor gefährlichen Produkten sind im vergangenen Jahr in der EU ausgesprochen worden – Tendenz steigend. Die zentrale sogenannte RAPEX-Liste (Rapid Alert System for Non-Food Products = Schnelles Alarmsystem für nicht essbare Produkte) der Warnmeldungen ist für jeden Verbraucher im Internet einsehbar: Rapex-Liste der EU

Auf die Liste kommen Produkte, die als gefährlich erkannt wurden und ernsthafte Risiken darstellen. Neben Spielzeug und Haushaltsgeräten sind auch Gartengeräte und Elektrowerkzeuge immer wieder Gegenstand von Warnungen.
 

Zum Beitrag Schrott: Billig-Werkzeug aus dem Baumarkt >>


 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.