history back
ANZEIGE
Mehr Artikel zum Thema
Wandverkleidung
ANZEIGE
ANZEIGE
« Zurück zur Übersicht
Stylen Sie Ihr Badezimmer mit schönen und praktischen Badmöbeln. Wir zeigen Ihnen, wie Sie viele Möbel wie ein Badregal oder einen Waschtisch ganz einfach selbst bauen können. So können Sie viele Bad-Trends individuell nachmachen und dabei gleichzeitig viel Geld sparen. Viel Spaß beim Stöbern!
Badplanung
Fliesen
Sanitär-Keramik
Sanitär-Installation
Licht im Bad
Badezimmer-Gestaltung
Badezimmer-Dekoration
Buchtipps
Barrierefreies Bad
Zu den Kommentaren (0)

Wandverkleidung fürs Bad

redakteur
LupeWandverkleidung: Ablage fürs Bad

Das kennt jeder: Die Fliesen im Bad sind langweilig, scheußlich oder beides. Aber Sie können, dürfen oder wollen sie nicht erneuern. Unser Tipp: fast spurlos wieder entfernbare Holzpaneele, die gleich auch noch Beleuchtung, Spiegel und viel Ablagefläche für die Badausstattung tragen. Diese Wandverkleidung aus Holz hats in sich!

Der Trick ist einfach und fast überall anwendbar: Sie verkleiden die Fliesen mit Holzpaneelen. Die Paneele werden nur auf Wandleisten eingehakt, die Sie ohne großen Aufwand und unauffällig in den Fugen festdübeln. Auf den Paneelen der Wandverkleidung ist jede Menge Platz: für Spiegelhalterungen, Regalborde, Ablagen, kleine Kästen zum Verstauen von Krimskrams – der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Alles wird einfach von hinten verschraubt, und auch die Installation von Leuchten oder gar Schaltern und Steckdosen ist kein Problem.

Details: Wandverkleidung aus Holzpaneelen >>


Sie müssen allerdings damit rechnen, dass die Platten, die Sie kaufen, leicht verzogen sind oder sich im Laufe der Zeit verziehen können. Wir haben daher die langen Wandpaneele in drei Höhen an der Wand fixiert, die kurzen nur oben und unten. Für zusätzlichen Halt sorgen auch die Schattenfugen zwischen den Paneelen aus Holz. Wir haben geschwärzte Leisten als Feder in Nuten der Paneelseitenkanten eingepasst. Diese Nuten sind bei den kurzen Paneelen durchgefräst, bei den langen haben wir mit der Oberfräse in den Höhen angesetzt, wo die kurzen Paneele beginnen. Demzufolge sollten Sie die Federn dort entsprechend abrunden.

Schritt für Schritt erklärt: Bad-Ablage aus Paneelen bauen >>


Die Ablagen mit den Geländern aus eloxiertem Aluminiumrohr sind stumpf mit Flachdübeln verbunden. Da die Ablagen jedoch – ganz genau wie die Regalborde und das Toilettenpapierreservoir – weder sonderlich viel wiegen noch tragen müssen, könnten Sie sich dort auch mit einer wasserfesten Verleimung begnügen.

Zur Oberflächenbehandlung der Paneele empfehlen wir Bootslack. Zwei Schichten sollten Sie mindestens (übrigens immer von beiden Seiten der Wandverkleidung!) aufbringen, damit sich die Holzpaneele nicht (unnötig starkt) verziehen. Vor dem Lackieren die Paneele mit feinem Sandpapier anschleifen, nach der ersten und vor der letzten Lackschicht ebenfalls wieder anschleifen. Bedenken sollten Sie bei Holz im Bad: Halten Sie den Raum und natürlich das Holz möglichst trocken. Lüften und heizen Sie gut, und entfernen Sie Flecken möglichst gleich – das sind die besten Voraussetzungen, damit das Holz ansehnlich bleibt.

Alles über Wandverkleidung >>


 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.