history back
ANZEIGE
Mehr Artikel zum Thema
Parkett, Laminat & Dielen
ANZEIGE
ANZEIGE
Vinyl: Boden fürs Bad
Parkett, Laminat & Dielen
Bad: Vinylboden
mehr »
Dielen verlegen
Parkett, Laminat & Dielen
Massivdielen verlegen
mehr »
Zu den Kommentaren (0)

Laminat für den Feuchtraum

redakteur
LupeLaminat für den Feuchtraum
Preise und Dekore Den wasserfesten Laminatboden gibt es in 12 Dekoren ab ca. 25 Euro/m².

Weder im Staate Dänemark noch sonstwo wird mit diesem Boden etwas faul: Egger Aqua+ ist ein Laminatboden mit speziell entwickelter HDF-Trägerplatte. Laminat im Feuchtraum zu nutzen ist damit kein Problem mehr. 

Das Laminat ist auf Grund eines reduzierten Quellverhaltens deutlich beständiger gegen Wassereinwirkung als Platten bei herkömmlichen Laminatbelägen. Einer Verlegung des wasserfesten Laminats in einem Feuchtraum wie dem Badezimmer steht also nichts im Wege. Egger gibt im Privatbereich sogar eine lebenslange Garantie.

Laminat für den Feuchtraum: Kein Einsatz von Silikon erforderlich

Die Verlegung erfolgt wie in anderen Räumen auch schwimmend auf PE-Folie und Trittschallmatte, wobei im Bad spezielle Distanz- und Dichtbänder empfohlen werden – für einen dichten Anschluss zur Wand. Dazu kommen Sockelleisten aus dem Zubehörprogramm, die die Ränder oberhalb des Bodens wasserdicht abschließen. Laut Hersteller ist damit kein weiterer Einsatz von Silikon rundum erforderlich; www.egger.com.

Hersteller: Egger

 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.