history back
ANZEIGE
Mehr Artikel zum Thema
Parkett, Laminat & Dielen
ANZEIGE
ANZEIGE
Vinyl: Boden fürs Bad
Parkett, Laminat & Dielen
Bad: Vinylboden
mehr »
Dielen verlegen
Parkett, Laminat & Dielen
Massivdielen verlegen
mehr »
Zu den Kommentaren (1)

Holzböden: Massivholzdielen und Holzfertigparkett

redakteur
laminat verlegen

Soll der Boden aus echtem Holz bestehen, kommen für Heim-
werker vor allem zwei Beläge in Frage: Massivholzdielen und Holzfertigparkett.

Wir sagen, worauf Sie beim
Kauf achten sollten, und stellen Verlegemethoden vor ...Direkt zum Thema Schwimmende Verlegung: Massivholzdielen in Eiche
Direkt zum Thema Schwimmende Verlegung: Holzfertigparkett in Nussbaum

Holzböden: Massivholzdielen und HolzfertigparkettFischgrätverlegeoptik – Eiche gekälkt

Bei der Wahl eines Bodenbelags sollte zunächst eins beachtet werden: Ihre Einrichtung. Bezogen auf einen Holzboden heißt das: Auch wenn Wenge oder Nussbaum gerade in sind, schwarz furnierte Schrankwände passen nicht auf dunkle Böden. Auch der Kieferntisch auf gekälkter Eiche sieht vielleicht ein bisschen deplatziert aus.

Haben Sie also nicht die Absicht, auch Ihre Einrichtung zu erneuern, sollten Sie sich diese beim Kauf des Bodens vor Augen führen. Das gilt vom Teppich über die Möbel bis hin zum Kronleuchter oder Einbaustrahler. Sicher ist das schwer, umso wichtiger sind eine gute Beratung und einige Verlegebeispiele zur Ansicht.

Es empfiehlt sich also, ruhig verschiedene Parkettstudios aufzusuchen oder einfach nur aufmerksam bei Freunden und Verwandten zu schauen, wie welcher Boden mit welcher Einrichtung harmoniert.

Holzböden: Massivholzdielen und HolzfertigparkettThermoeiche Natur

Der Holzfarbton wird heute übrigens nicht mehr allein durch die Holzart bestimmt: Endbehandeltes Fertigparkett hat es mit sich gebracht, dass die Hersteller eben nicht nur Klarlack oder transparentes Öl oder Wachs auftragen, sondern auch Kalk oder schwarzen Lack. So kann robustes Eichenholz sowohl weißlich als auch dunkel aussehen.

Fugenbild und Verlegesysteme

Neben Holzart und Farbton spielen die Anordnung der Holzschicht, die Sortierungen und die Fugen eine optische Rolle: Zurzeit bieten die Hersteller vermehrt Elemente mit abgerundeten oder leicht gefasten Kanten an. Dadurch entstehen leichte Vertiefungen zwischen den Elementen, oft als Fugenfase bezeichnet. Der Boden sieht dann nicht mehr so glatt aus und wirkt natürlicher. Nachteil: In solchen Fugen sammelt sich leichter Schmutz, der schwerer entfernt werden kann als auf glatter Fläche.

Früher wurde Parkett stets fest auf dem Boden verklebt. Modernes Holzfertigparkett wird heute meist geklickt und schwimmend verlegt – genauso wie Laminat. Die Unterschiede zweier Klick-Systeme haben wir hier für Sie gegenübergestellt:

Verlegesysteme – Schräg oder waagerecht klicken (PDF)

Sortierungen:

Schiffsboden

Die Oberfläche eines Schiffsboden-Elements besteht aus mehreren zusammen-
gefügten Holzelementen. Man hat so den Eindruck, als ob kleine Parkettstäbe aufwendig verlegt worden seien.

Ruhige Sortierung

Bei Landhausdielen noch mehr, bei Schiffsboden etwas weniger: Eine ruhige Sortierung mit harmonischen Strukturierungen und feinen Farbnuancen sorgt für eine gleichmäßige Bodenfläche.

Lebhafte Sortierung

Vielfältige Farbnuancen und sehr unterschiedliche Strukturen derselben Holzart sorgen für eine sehr lebendige Oberfläche. Hiermit steht eher der Boden als die Möbel im Vordergrund.

Landhausdiele

Der Deckbelag eines jeden Elements besteht aus einer einzigen durchgängigen Holzschicht. Das wirkt vor allem auf großen Flächen ruhiger als ein Schiffsboden.


Kontakt & Info

Haro/Hamberger, Tel.: 08031/700-714, www.haro.de
Nolte, Tel.: 05206/9117-0, www.nolte.net
Osmo, Tel.: 02581/922-100, www.osmo.de
Parador, Tel.: 01805/667668 (0,14 Euro/Min.), aus A /CH Tel.: 0049/1805/667668 (0,24 Euro/Min.), www.parador.de
Tarkett, Tel.: 06233/81-0, www.tarkett.de
Terhürne, Tel.: 02862/7010, www.terhuerne.de


 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare

guter Artikel.
wir haben uns bei der Einrichtung unseres Hauses für gutshofdielen (http://www.rudda.at/de/parkett/parkett/raumlange-dielen/gutshofdiele-eiche/) entschieden. echtholzparkett ist schon toll und strahlt viel wärme aus und man fühl sich gleich viel wohliger zu hause.

Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.