history back
ANZEIGE
Das Neueste auf SELBST.de
Bauen & Renovieren
Garten & Balkon
Wohnen & Deko
Hobby & Freizeit
Möbel & Holz
Test & Technik
ANZEIGE
ANZEIGE
Lexikon

Dampfsperrende Aluminiumfolie, auf Dämmstoffmatten aufgek... mehr »


Vorschlaghämmer sind Hämmer, die einen langen Stiel ... mehr »


Umlaufender Abstand zwischen dem Rand einer abgehängten D... mehr »


Zum Lexikon »

Schleifpapier reinigen – Spar-Tipp

LupeSchleifpapier reinigen – Spar-Tipp

Schleifpapier für elektrische Band und Tellerschleifer setzt sich schnell mit Holzstaub zu. Ersatz für die zugeschnittenen Schleifpapiere ist je nach Gerät und Hersteller relativ teuer. Das Schleifpapier von Band-, Delta- oder Tellerschleifer lässt sich fix reinigen – mit zwei unterschiedlichen Methoden, die super günstig sind.

Sie können die Lebensdauer des Papiers verlängern, wenn Sie es vom Schleifstaub befreien, z. B. mit speziellen Reinigungssteinen aus Kunststoff, die Sie im Baumarkt finden. Doch die sind teuer. 

Eine preiswerte Alternative ist eine große PE-Plastiktüte oder eine einfache Mülltüte, die zu einem Knäuel geformt und mit Kreppband umwickelt wird. Führen Sie die Tüte vorsichtig an das laufende Gerät. Der Schleifstaub wird abgetragen, und das Papier ist wieder sauber.

Schleifpapier mit Schuh reinigen

Oder Sie nehmen einen alten Turnschuh zur Hilfe. Die Sohle des Schuhs wird an das laufende Gerät gehalten. Die Gummisohle entfernt den Schleifstaub vom Sandpapier.

Wenn Sie mit Ihrem Gerät Farbe oder nasses Holz abgeschliffen haben, lässt sich das Papier nur sehr schwer reinigen. Mit einer Messingbürste, die man meist zum Reinigen des Grillrosts verwendet, lassen sich diese Rückstände beseitigen.

Alle Praxis-Tipps finden Sie übersichtlich für Sie zusammengefasst in unserem Archiv: Praxis-Tipps auf selbst.de