history back
ANZEIGE
Mehr Artikel zum Thema
Metall & Kunststoff
ANZEIGE
Innengewinde schneiden
Metall & Kunststoff
Gewinde schneiden
mehr »
Plexiglas frei formen  - Schritt für Schritt
Metall & Kunststoff
Acrylglas verformen
mehr »
ANZEIGE
« Zurück zur Übersicht

Wer im Sommer mehr im Garten grillt als im Haus kocht, für den lohnt sich schnell der Bau eines Gartengrills. Wir zeigen, wie Sie einen Grill bauen – ob als Dreibein, aus Gabionen oder klassisch aus Ziegeln. Einen Grill mauern ist leichter als Sie denken – und beim nächsten Grill-Abend sind
die Mühen vom Grillbauen schnell vergessen.
Grill-Tipps
Grill im Test
Grill-Rezepte
Outdoorküche
Zu den Kommentaren (0)

Schwenkgrill bauen

redakteur
Schwenkgrill bauen

Eine runde Sache: Das Leichtgewicht aus Aluminium-Stangen lässt sich leicht zerlegen und dann bequem transportieren.

Das Bauprinzip für den kleinen Schwenker ist ganz einfach: Unterschiedlich weite Aluminium- Rohre werden ineinander geschoben und verklebt. Der Grill steht auf drei zusammengesetzten Beinen aus 12 mm dickem Alu-Rohr, die sich im Kopfstück treffen. Damit sollten Sie beim Bau beginnen: Das Kopfstück besteht aus drei dünnen Rohren, die in ein kurzes Rohr, Durchmesser: 25 mm, geklebt werden. Die Rohrenden ragen etwa 100 mm über das kurze Stück hinaus, damit sie später in die Beine des Grills geschoben werden können. Ob Sie Heißkleber oder Zwei- Komponenten-Kleber verwenden – es ist wichtig, alle Hohlräume mit Klebstoff auszufüllen.

Schwenkgrill bauen - Schritt für Schritt

Die Rohrenden biegen Sie am besten mit einem Schraubendreher nach außen. Der Winkel hängt von der Größe Ihres Grillrostes ab. 23 Grad ist er bei unserem Beispiel (Durchmesser des Rostes: 440 mm). Den Haken für die Kette schrauben Sie in das Klebstoffbett zwischen den Rohrenden. Damit sich der Grill platzsparend transportieren lässt, werden seine Beine halbiert: In jeweils eine Traverse der drei Beinpaare wird ein Verbindungsstück geklebt. Verwenden Sie 80 mm lange, dünne Alu-Rohre, die Sie 40 mm überstehen lassen. Mit einer Zange können Sie die Kette auf die richtige Länge bringen und sie mit Haken am Rost fixieren. Das Material, das Sie für Ihren neuen Schwenkgrill benötigen, finden Sie im Baumarkt.

Schwenkgrill bauen

MATERIALLISTE

Für einen etwa 1,30 m hohen Schwenkgrill Aluminiumrohre (achten Sie beim Kauf darauf, dass die Rohre ineinander passen): Ø 10 mm: 3 x 150 mm, 3 x 80 mm; Ø 12 mm: 6 x 650 mm; Ø 25 mm: 1 x 75 mm; Grillrost: Ø 440 mm; Kette: 2400 mm; 1 Haken mit Schraubgewinde; 4 kleine Haken; 1 Haken zur Höhenregulierung; 3 Lamellenstopfen, Zwei-Komponenten-Epoxidharzkleber oder Heißkleber; Schleifpapier: 180er-Körnung; Kreppband


 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.