history back
ANZEIGE
Mehr Artikel zum Thema
Lackieren & Streichen
Wandgestaltung (Anzeige)
WandgestaltungNeue Atmosphäre ins Haus holen »
ANZEIGE
Anleitung: Möbel lackieren
Lackieren & Streichen
Möbel lackieren
mehr »
Anleitung: Metall lackieren
Lackieren & Streichen
Metall lackieren
mehr »
ANZEIGE
Unser großes Holzschutz-Special
Alles über HolzschutzAlles über Pflege und Schutz von Holz »
Zu den Kommentaren (0)

Fenster streichen

redakteur
LupeFenster streichen
Wichtig: Erst die Fläche reinigen, dann streichen!

Wenn ihre Fenster einen neuen Anstrich benötigen oder Sie die Farbe ändern wollen, können Sie das selbst machen.

In der Regel bestehen Kunststofffenster aus Hart-PVC und diese kann man streichen. Für innen nimmt man dafür einen Acryllack bzw. einen PU-Acryl-Lack. Ob eine Grundierung nötig ist, muss im Einzelfall der Verarbeitungsanleitung auf dem jeweiligen Lackgebinde entnommen werden. Darauf ist auch zu finden, für welche Materialien sich der Lack eignet – PVC sollte hierbei aufgeführt sein.

Kunststoff gut reinigen und leicht anschleifen

Grundsätzlich muss die Kunststoffoberfläche gereinigt und mit Schleifpad leicht angeschliffen werden. Des Weiteren sind die Gummidichtungen und die Scheiben sorgfältig abzukleben. Aber: Die Haltbarkeit und Pflegeleichtigkeit ist natürlich schlechter als bei einem originaldurchgefärbten Kunststofffenster. Und es ist zu berücksichtigen, dass man durch starkes Reiben beim Reinigen auch die Lackbeschichtung angreift. Es ist und bleibt eine (oberflächliche) Beschichtung!

Tags: Fenster

 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.