history back
ANZEIGE
Perfektes Trinkwasser mit BWT (Anzeige)
Perfektes TrinkwasserHygiene im Handumdrehen »
Mehr Artikel zum Thema
Küche, Bad & Sanitär
ANZEIGE
Fliesenfugen erneuern
Küche, Bad & Sanitär
Fugen erneuern
mehr »
Küche aus Porenbeton
Küche, Bad & Sanitär
Porenbeton-Küche
mehr »
ANZEIGE
Unser großes Bad-Special
Unser großes Bad-SpecialTolle Ideen für Ihr Bad > »
Zu den Kommentaren (0)

Saunaeinbau unter der Dachschräge – Wellness für jeden Tag: Der Anschluss des Sauna-Ofens

redakteur
Saunaeinbau unter der Dachschräge – Wellness für jeden Tag: Der Anschluss des Sauna-Ofens

Sie schätzen die klassische finnische Trockensauna ebenso wie das traditionelle türkische Dampfbad?

Dann sollten Sie für Ihre Heim-Sauna einen Ofen wählen, mit dem beide Badeformen möglich sind:

Saunaeinbau unter der Dachschräge – Wellness für jeden Tag: Der Anschluss des Sauna-OfensBeim Dampfbad-Betrieb wird die unten am Ofen angeschlossene Wanne mit Wasser gefüllt.

Diese Kombiöfen sind zusätzlich mit einer Verdampferwanne ausgestattet: Je nach Einstellung des Steuergerätes auf der Außenseite der Sauna-Kabine produziert das verdampfende Wasser relative Luftfeuchtigkeiten zwischen 60 und 80 Prozent.
Die Temperatur wird dabei automatisch aus Sicherheitsgründen auf 60 °C begrenzt.





Bei der Nutzung der Sauna als türkisches Dampfbad steigt durch die Verdunstung des Wassers der Energiebedarf: So wurde in der Sauna unter der Dachschräge mit einem Raumvolumen von ca. 10 m³ ein Elektroofen mit einer Anschlussleistung von 7,5 kW eingebaut.

Außerdem ist ein ausreichender Luftwechsel beim Dampfbad-Betrieb besonders wichtig. Die erforderlichen Lüftungsöffnungen messen hier 35 x 5 cm.

Saunaeinbau unter der Dachschräge – Wellness für jeden Tag: Der Anschluss des Sauna-OfensDas Anschließen von Starkstromleitungen ist eine Arbeit für den Profi – nicht nur zu Ihrer Sicherheit, sondern auch aus Garantie- und Versicherungsgründen!

Im Steuergerät, das in Kopfhöhe an der Außenseite der Sauna-Kabine angebracht wird, laufen die Stromverorgungs- und Kontrollleitungen zusammen. Hier können Sie Heizbeginn, Temperatur und die gewünschte Luftfeuchtigkeit programmieren.

Sicherheitsvorkehrung: Für den Fall, dass der Saunaofen nach Erreichen der vorgewählten maximalen Temperatur nicht ausschaltet, unterbricht eine Temperatur-Sicherung den Steuerstromkreis.

Achtung – Profi gefragt: Da der Saunaofen mit 380-Volt-Drehstrom (16 A) arbeitet, sollten Sie einen Elektroinstallateur mit dem Anschluss beauftragen.



Wollen Sie dennoch selbst die Installation vorbereiten, beachten Sie die allgemeinen Sicherheitshinweise bei der Arbeit am Stromnetz und lassen Sie die Anlage unbedingt von einem Fachbetrieb abnehmen! Für Ihre Sicherheit und Garantieansprüche. Denn sonst gilt: keine Rechnung, keine Gewährleistung!

Zurück zum Artikel Saunaeinbau unter der Dachschräge: Wellness für jeden Tag


 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.