history back
ANZEIGE
Mehr Artikel zum Thema
Bad fliesen
ANZEIGE
ANZEIGE
Unser großes Bad-Special
Unser großes Bad-SpecialTolle Ideen für Ihr Bad > »
« Zurück zur Übersicht
In der Küche, im Bad, im Flur, aber zunehmend auch im Wohnbereich finden Bauherren Gefallen an Steinböden: ob klassisch aus Fliesen oder hochwertig aus Naturstein. Keramische Fliesen sind in einer unüberschaubaren Vielfalt –für Innen und Außen – erhältlich. Wer selbst seine Fliesen verlegen kann, spart zudem viel Geld. Ein Steinboden ist pflegeleicht und beständig und der ideale Begleiter eine Fußbodenheizung.
Holzdielen & Parkett
Laminat & PVC
Teppichboden
Vorarbeiten & Reparatur
Zu den Kommentaren (1)

Fußbodenheizung unter Fliesen

redakteur
Fußbodenheizung unter Fliesen

Sie sind der ideale Belag auf einer Fußbodenheizung, denn durch kaum ein Material gelangt die Wärme leichter als durch Stein- und Keramikböden wie etwa Fliesen.

Was sie bei der Wahl von Fliesenkleber und Fugenmörtel sowie beim Verlegen der Fliesen beachten sollten, lesen Sie hier: In unserer Bau-Idee Die Fußbodenheizung – Wärme von der Rolle haben wir Ihnen gezeigt, wie Sie nachträglich eine wassergespeiste Fußbodenheizung selbst einbauen.

Der nachträgliche Einbau einer Fußbodenheizung hat nicht nur eine angenehme Wirkung, sondern ist wie in unserem Beispiel auch nicht besonders schwer. Die genauen Arbeitsschritte finden sie hier: Die Fußbodenheizung – Wärme von der Rolle: Die Verlegung.

Nach dem Verlegen der Heizmatten wird ein ausgleichender Heizestrich aufgetragen. Welche Arbeitsschritte Sie beim Ausbringen des Estrichs beachten sollten, haben wir hier für Sie zusammengetragen: Die Fußbodenheizung – Wärme von der Rolle: Ausbringen der Ausgleichsmasse.

Die Fußbodenheizung – Beheizte FliesenSo sah das Badezimmer aus, nachdem die Heizmatte verlegt worden war.

Der richtige Fliesenkleber

Für Bodenfliesen führen viele Hersteller spezielle Fliesenkleber im Programm, die fließfähig angerührt werden können und so eine vollsatte Einbettung selbst großer Fliesenformate ermöglichen. Derartige Fließbettkleber sind jedoch nicht grundsätzlich kunststoffvergütet und somit flexibel.

Wichtig: Hierbei müssen Sie ebenso wie bei der Ausgleichsmasse zu kunststoffvergüteten Produkten greifen, die thermische Spannungen im Untergrund ausgleichen können. Achten Sie beim Kauf also auf entsprechende Auszeichnungen. Außerdem geben Hersteller entweder direkt auf der Verpackung oder aber im Produktdatenblatt an, ob sich der Kleber zur Verlegung auf Fußbodenheizung eignet.

 

 

Die Fußbodenheizung – Beheizte FliesenNach dem Ausbringen des Estrichs verrät kaum noch etwas, dass dieser Boden eine Heizung ist.

Der richtige Fugenmörtel

Für den Fugenmörtel gilt dasselbe wie für den Fliesenkleber: Er sollte kunststoffvergütet sein. Wenn er sich zusätzlich vor allem für Bodenfliesen eignet und entsprechend fließfähig ist, wirkt sich das ebenfalls positiv aus. Das von uns verwendete Produkt kann sogar direkt in die Fuge gegossen werden. Gerade bei rauen, schwer zu säubernden Fliesenoberflächen ein großer Vorteil.

Verarbeitungstipps: Der Fugenmörtel muss ähnlich wie der Fliesenkleber innerhalb von ca. 20 Minuten verarbeitet werden. Halten Sie unbedingt die vom Hersteller angegebene Trocknungszeit ein: Mit dem Verfugen dürfen Sie bei Verwendung dieser Produkte frühestens nach zwei Tagen beginnen. Begehbar ist die verfugte Fläche dann nach etwa sechs Stunden, ausgehärtet und belastbar nach rund 12 Stunden.

Zementschleierentferner sollten frühestens nach zwei Wochen zum Einsatz kommen. Vorher reinigen Sie die geflieste Fläche besser nur mit Wasser. Eine direkte Wasserbelastung sollte jedoch erst nach etwa einer Woche erfolgen. Andere Kleber und Mörtel können auch andere Verarbeitungseigenschaften aufweisen. Entsprechend müssen die Herstellerhinweise auf den Verpackungen genau beachtet werden. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an den Hersteller des jeweiligen Produktes.

Nun folgt das Fliesenlegen:

Wie Sie schnell und fachgerecht auf der ebenen Ausgleichsmasse fliesen,
zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt hier:
Die Fußbodenheizung – Beheizte Fliesen: Fliesenlegen auf Heizestrich

Was Sie beim Zuschnitt von Fliesen am Rand oder für Passstücke beachten sollten, erfahren Sie hier:
Die Fußbodenheizung – Beheizte Fliesen: So gelingen Sonderzuschnitte

Auf welche Besonderheiten Sie beim Verfugen der Fliesen achten sollten,
erklären wir Schritt für Schritt hier:
Die Fußbodenheizung – Beheizte Fliesen: Verfugen der Fläche

Damit kein Wasser in die Fugen zwischen Boden und Wand gelangt, der Anschluss aber zugleich flexibel bleibt, sollten Sie die Fuge umlaufend mit Silikon ausspritzen. Wie das geht, lesen Sie hier:
Die Fußbodenheizung – Beheizte Fliesen: Anschlussfugen mit Silikon abdichten


 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare

Ganz toll sind SolKer-Fliesen, das sind Keramikfliesen, die dem Solhofener Naturstein nachempfunden sind, und zwar so täuschend echt, dass man Original und Fliese sogar zusammen verlegen kann, so groß ist die Ähnlichkeit. Die SolKer-Fliesen sind aber dabei strapazierfähiger, großformatiger und natürlich preislich günstiger zu haben.

Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.